Sieg in Hüttenbusch / 2:8 gegen Lesumstotel

Emtinghausen gelingt guter Abschluss – 8:1

+
Mona Peters gelang mit dem TSV Emtinghausen zum Hinrunden-Abschluss ein 8:1-Erfolg in Hüttenbusch.

Emtinghausen - Licht und Schatten für die TT-Damen des TSV Emtinghausen in der Bezirksliga: Gegen starke Lesumtoteler gab es im Heimspiel nichts zu holen (2:8). Dafür dominierte das Team beim SV Hüttenbusch und gewann sicher mit 8:1.

TSV Emtinghausen - TSV Lesumstotel 2:8. Die Gastgeberinnen waren überfordert. Maribel Stenzel gewann ihr Einzel gegen Anke Wunderlich und Mona Peters wusste gegen Petra Preuß zu überzeugen – 2:8. Zu mehr reichte es nicht.

SV Hüttenbusch - TSV Emtinghausen 1:8. Ein ganz anderes Gesicht zeigte der TSV Emtinghausen nur einen Tag später beim SV Hüttenbusch. Der Tabellenletzte war chancenlos gegen starke Damen aus dem Kreis Verden. Lediglich im Doppel konnte Hüttenbusch einen Zähler verbuchen. Die Einzel waren dann eine klare Sache für Maribel Stenzel, Imke Meyer, Susanne Burkel und Mona Peters. Mit 8:8 Punkten und Platz fünf wurde die Hinserie erfolgreich beendet.

tm

Das könnte Sie auch interessieren

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Meistgelesene Artikel

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

JFK-Cup: Gladbacher „Fohlen“ galoppieren „Wölfen“ davon

JFK-Cup: Gladbacher „Fohlen“ galoppieren „Wölfen“ davon

Dritter Winterneuzugang für Fußball-Kreisligist SV Hönisch

Dritter Winterneuzugang für Fußball-Kreisligist SV Hönisch

Kommentare