Armsener Sechster und AK-Sieger beim Hannover-Triathlon / WM kann kommen

Siedlitzki glückt letzter Test

+
Auf dem Weg zur WM in glänzender Form: Christian Siedlitzki.

Armsen - Letzter Formtest vor der WM Mitte September in London geglückt: Christian Siedlitzki wurde beim Hannover-Triathlon Gesamtsechster und klarer Altersklassen-Sieger über die Volksdistanz.

700 Athleten starteten unter optimalen Bedingungen. Das Schwimmen über 500 Meter wurde bei 21,9 Grad im Maschsee durchgeführt. Der Neopren war daher erlaubt. Aufgrund der vielen Teilnehmer wurde in vier Wellen gestartet. Für Siedlitzki (SG Findorff-Bremen) war es bereits das vierte Rennen in vier Wochen. Nach den vorderen Plätzen konnte man gespannt sein, ob er wieder ganz vorne dabei sein würde.

Mit einer akzeptablen Zeit und nur einer Minute Rückstand auf den Ersten stieg der Armsener als Gesamt-15. aus dem Wasser. Auf der Radstrecke gab es dieses Jahr eine Änderung. Auf einer vom Verkehr gesperrten Straße musste man viermal vom Nord- an das Südufer fahren und legte dabei 21 km zurück. Mit der fünftbesten Radzeit im Wettbewerb konnte Siedlitzki wertvolle Plätze und Zeit gutmachen – Verbesserung auf den sechsten Gesamtrang. Diesen Platz verteidigte er bis ins Ziel.

Vorne weg waren schlichtweg nur Bundesligastarter. So siegte der Kölner Vorjahreszweite Markus Hein in 58:43 Minuten vor dem Junior Alexander Brennecke (Nienhagen) in 59:05 Minuten und Lokalmatador Nils Reckemeier (Hannover 96) in 59:24 Minuten. Siedlitzki benötigte eine Zeit von 1:01:26 Stunden und gewann damit seine Altersklasse mit unglaublichen sieben Minuten Vorsprung.

„In London ganz vorne

Wörtchen mitsprechen“

„Ich bin mit der Leistung der letzten Wochen und hier in Hannover sehr zufrieden. Jetzt heißt es mit Superkompensation wieder Kräfte zu sammeln und bei der WM nochmals alles zu geben. Darauf bin ich schon sehr fokussiert und möchte natürlich ganz vorne ein Wörtchen mitsprechen. Die Besetzung wird qualitativ um einiges höher sein, aber ich kenne meine Stärken“, resümierte der Armsener.

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare