C. Siedlitzki

Siedlitzki muss kämpfen

+
C. Siedlitzki

Armsen - Als Vorbereitung auf die Ende April stattfindende Duathlon-Europameisterschaft im spanischen Alcobendas startete der in Armsen lebende Österreicher Christian Siedlitzki am Wochenende bei seinem Heimatbesuch beim Lambacher Traunuferlauf über 8,3 Kilometer und überquerte die Ziellinie als Gesamtsechster bei über 400 Startern in schnellen 29.29 Minuten.

Siedlitzki, auf den ersten Kilometer in der Führungsgruppe, lief ein beherztes Rennen. Bei Kilometer drei kam es zu einer Tempoverschärfung, die eine Lücke zwischen dem Armsener und den Spitzenläufern riss. Gesamtplatz sechs bedeutete auch den Altersklassensieg, obwohl der diesmal sehr knapp ausfiel. Der zweitplatzierte in seiner Altersklasse war nur drei Sekunden langsamer.

Das könnte Sie auch interessieren

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

TV Oytens Wiebke Meyer ins U16-Nationalteam berufen

TV Oytens Wiebke Meyer ins U16-Nationalteam berufen

Handball-Bundesligist TV Oyten: Auch Chris Ole Brandt fällt aus

Handball-Bundesligist TV Oyten: Auch Chris Ole Brandt fällt aus

Squash: Oberligist SC Achim-Baden in Lauerstellung zur Tabellenspitze

Squash: Oberligist SC Achim-Baden in Lauerstellung zur Tabellenspitze

Oberliga-Volleyball: Zwei Niederlagen, die dem TV Baden II weh tun

Oberliga-Volleyball: Zwei Niederlagen, die dem TV Baden II weh tun

Kommentare