B-Jugend: Auch Verden dabei

SG sichert erst im letzten Match die Landesliga

Sicherte sich mit seiner HSG Verden-Aller souverän den Landesliga-Platz: Sven Klaasen.

Verden - Gleich drei Handball-Teams aus dem Kreis Verden mussten im B-Jugend-Jahrgang zu Relegationsspielen antreten: SG Achim/Baden, TV Oyten II und HSG Verden-Aller. Mit jeweils ersten Plätzen in ihren Gruppen sicherten alle auf Anhieb einen Landesliga-Platzes für kommenden Saison.

Einen glatten Durchmarsch machte in der als Turnierform ausgespielten ersten Runde die HSG Verden-Aller. Die Sieben von Trainer Sven Klaasen machte mit Siegen über den MTV Soltau (16:14), die HSG Heidmark II, die SG Immensen/Lehrte-Ost (21:13) sowie die JSG Mittelweser-Eystrup (11:8) alles klar.

Auch die von Thomas Cordes und Carsten Buschmann betreute Mannschaft des TV Oyten II ließ in ihrer Relegationsrunde nichts anbrennen. Die dem jüngeren B-Jugend-Jahrgang angehörende Truppe setzte sich gegen die TuS Jahn Hollenstedt (19:16), die SVGO Bremen (15:6), die HG Winsen (18:8) sowie die SG Adendorf/Scharnebeck (22:6) sicher durch. Der Landesligaplatz ist allerdings nur dann sicher, wenn die erste B-Jugend sich für die Vorrunde zur Oberliga qualifiziert, weil nur ein Team aus dem Verein in der Landesliga spielen darf. Die erste Garnitur des TV Oyten muss erst im Mai ran.

Die SG Achim/Baden machte es in der Relegationsrunde spannend. Letztendlich konnte ein Ausscheiden vermieden werden. Die Entscheidung fiel dabei erst im letzten Spiel gegen Gastgeber VfL Horneburg. Nach zwei Siegen über den MTV Tostedt (18:7) und die HSG Bützfleth/Drochtersen (14:11) sowie einer Niederlage gegen Hagener SV (8:15) war die Partie gegen den VfL Horneburg entscheidend. Eine Niederlage hätte das vorzeitige Ausscheiden bedeutet. Die Mannschaft tat sich schwer und konnte nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte (7:7) mit dem dann doch noch klaren 15:9-Sieg den Landesligaplatz sichern. 

bos

Stolze Mexikaner auf dem Catwalk

Stolze Mexikaner auf dem Catwalk

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Meistgelesene Artikel

Bassener Blitzstart verpufft gegen TSV Wallhöfen

Bassener Blitzstart verpufft gegen TSV Wallhöfen

Langwedel-Völkersen gegen FC Hambergen mit schmalem Kader

Langwedel-Völkersen gegen FC Hambergen mit schmalem Kader

Temp: Das Knie bereitet große Sorgen

Temp: Das Knie bereitet große Sorgen

Jörg Lambers glaubt noch an die Chance

Jörg Lambers glaubt noch an die Chance

Kommentare