1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Kreis Verden

SG Achim/Baden II: Hohe Hürde – und der Rückraum gerupft

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulf Horst von der Eltz

Kommentare

Mit dezimiertem Rückraum: SG-II-Coach Florian Schacht.
Mit dezimiertem Rückraum: SG-II-Coach Florian Schacht. © -

Achim/Baden – Da kommt eine heikle Aufgabe auf die SG Achim/Baden II zu: Im Landesliga-Duell tritt die Schacht-Sieben am Sonnabend (17:15 Uhr) bei der HSG Delmenhorst II an.

„Seit dem Re-Start im Februar hat das Team nur gegen Fredenbeck verloren und unter anderem bei Primus Bützfleth gewonnen“, weiß SG-Coach Florian Schacht um die Stärke der Gastgeber. Die rührt auch daher, dass nicht mehr für die Erste abgestellt werden muss, die ihre Verletztenmisere überwunden hat.

Ausgerechnet jetzt kommt der Achimer Zweite Reihe gerupft daher: Max Schirmacher und Marc Schwittek weilen beim Final Four in Hamburg, Jan Ohlhorst muss für Abi-Klausuren büffeln, Jannis Jacobsen hat eine lädierte Schulter – und Ole Jacobsen macht sich auf zu einer internationalen Fahrradtour. Somit bleiben nur zwei etatmäßige Rückraumspieler fürs erste Saisonduell mit der HSG Delmenhorst II.

Auch interessant

Kommentare