SG-Coach spricht von Pflichtaufgabe gegen Neuenhaus / Zuschauern etwas bieten

Für Steffen Aevermann gibt es keine Ausreden

+
Kreisläufer Fabian Balke steht mit der SG Achim/Baden vor einer weiteren Pflichtaufgabe.

Achim/Baden - Auf Handball-Oberligist SG Achim/Baden wartet am Sonnabend (19 Uhr) die nächste Pflichtaufgabe in eigener Halle: Alles andere als ein Sieg gegen das punktlose Schlusslicht SG Neuenhaus/Uelsen wäre eine große Enttäuschung.

Dessen ist sich auch SG-Trainer Steffen Aevermann bewusst. Gleichwohl will er sich nicht nur mit einem Sieg zufrieden geben, sondern fordert darüber hinaus eine starke Vorstellung seines Teams. „Wir müssen unseren Zuschauern auch mal wieder etwas bieten. Daher kann ich nur hoffen, dass bei uns der Knoten endlich platzt“, nimmt er seine Mannschaft in die Pflicht. Auch wenn die SG zuletzt in Edewecht eine Niederlage kassiert hat, war dort für Aevermann in spielerischer Hinsicht eine Steigerung zu erkennen: „Daran gilt es nun anzuknüpfen. Zumal es auch keine Ausreden gibt, da mir alle Spieler zur Verfügung stehen. Wichtig ist, dass wir eine gewisse Konstanz an den Tag legen“, will sich Achim/Badens Trainer, auch wenn die Gäste mit Wolterink über einen Shooter verfügen, nicht groß mit dem Gegner beschäftigen.

kc

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Kommentare