Viele Verletzte vorm Oberliga-Duell gegen LSK / „Da muss ich kräftig basteln“

„Seuche“ Sammreys Sorge

+
Fürs Lüneburg-Match äußerst fraglich: Benedetto Muzzicato (am Ball) und Johannes Ibelherr (Nr. 20) füllen Ottersbergs Lazarett.

Ottersberg - Die Sache ist eindeutig: Fußball-Oberligist TSV Ottersberg geht als krasser Außenseiter morgen (15 Uhr) ins Duell gegen den Lüneburger SK Hansa.

Denn die „Seuche“ bleibt die große Sorge von Trainer Axel Sammrey: „Es wird langsam zur Katastrophe, so eine Serie an Ausfällen kann man ja gar nicht mehr verkraften.“ Als Neulinge gesellen sich auch noch Johannes Ibelherr, Benedetto Muzzicato, Dragan Muharemi und Mirko Peter ins Lazarett hinzu. Während bei Ibelherr die leidigen Rücken- und Knieprobleme einen Einsatz gefährden, plagt sich Muzzicato mit Leistenproblemen herum, brach Peter die Einheit mit Blessur im vorderen Bereich des Oberschenkels ab. Muharemi sollte gestern wenigstens das Abschlusstraining absolvieren. Ohnehin befindet sich Stefan Denker noch im Aufbau.

„Da muss ich kräftig basteln und kann erst kurzfristig die Startelf benennen“, stöhnt Sammrey. Was für den Verdener ebenfalls schlimm ist: „Wir können im Training überhaupt keine taktischen Dinge einstudieren.“

Da stehen die Lüneburger ganz anders da – nach einem Winterlager in Spanien strotzt der Tabellenzweite nur so vor Kraft. Auf Ottersberg rollt morgen die beste Offensive der Liga zu, an der Spitze der zehnfache Torschütze Benjamin Tillack. „Also müssen wir erst einmal unsere Defensive stabilisieren und versuchen, den Gast von unserem Kasten fern zu halten“, lautet Sammreys Marschroute. Genau das gelang im Hinspiel bis in die zweite Halbzeit, bevor zwei Standards das 0:3 einleiteten. Diese Situationen gilt es morgen zu verhindern. Nochmal der Wümme-Coach: „Wenn uns das gelingt und wir anders als in Uphusen unsere wenigen Chancen nutzen, kann uns was gelingen.“ Denn trotz aller Sorgen weiß Sammrey, dass sich seine Elf im Lauf der Saison steigern kann: „Es muss auch mal ein Dreier her.“ · vde

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare