Vielseitigkeitsreiterin in Perspektivkader

Selenkowitsch mit Pony Gandall berufen

+
Joelle Selenkowitsch

Achim - Eine erfreuliche Nachricht erreichte jetzt Joelle Selenkowitsch. Der Jugend- und Sportausschuss des Pferdesportverbandes Hannover nahm die Zwölfjährige aus Badenermoor mit ihrem Pony Gandall aufgrund ihrer sportlichen Leistungen in den Perspektivkader Pony Vielseitigkeit 2014 auf.

Los geht es gleich im neuen Jahr, denn vom 3. bis 5. Januar 2014 findet in der Vielseitigkeitshochburg Luhmühlen unter der Leitung von Landestrainer Claus Ehrhorn ein Stützpunkttraining statt. Joelle Selenkowitsch geht in der neuen Saison für den Reitverein Graf von Schmettow (Hohenaverbergen) an den Start. Ihr Heimtrainer ist kein Geringerer als der Bronzemedaillengewinner Vielseitigkeit mit der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona, Cord Mysegaes (Delmenhorst). Ihre Pferde stehen daher auch jetzt im Reitstall Pundt in Delmenhorst. „Wir freuen uns, dass Joelle mit Cord Mydegaes einen erfahrenen und kompetenten Trainer gefunden hat, der sie zur Zeit in den verschiedenen Disziplinen auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet“, erklärte da ihre Mutter Tanja Selenkowitsch. · jho

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Meistgelesene Artikel

Handball-Landesliga: A-Jugend der JH Moln feiert Pflichtsieg

Handball-Landesliga: A-Jugend der JH Moln feiert Pflichtsieg

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Kommentare