Vielseitigkeitsreiterin in Perspektivkader

Selenkowitsch mit Pony Gandall berufen

+
Joelle Selenkowitsch

Achim - Eine erfreuliche Nachricht erreichte jetzt Joelle Selenkowitsch. Der Jugend- und Sportausschuss des Pferdesportverbandes Hannover nahm die Zwölfjährige aus Badenermoor mit ihrem Pony Gandall aufgrund ihrer sportlichen Leistungen in den Perspektivkader Pony Vielseitigkeit 2014 auf.

Los geht es gleich im neuen Jahr, denn vom 3. bis 5. Januar 2014 findet in der Vielseitigkeitshochburg Luhmühlen unter der Leitung von Landestrainer Claus Ehrhorn ein Stützpunkttraining statt. Joelle Selenkowitsch geht in der neuen Saison für den Reitverein Graf von Schmettow (Hohenaverbergen) an den Start. Ihr Heimtrainer ist kein Geringerer als der Bronzemedaillengewinner Vielseitigkeit mit der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona, Cord Mysegaes (Delmenhorst). Ihre Pferde stehen daher auch jetzt im Reitstall Pundt in Delmenhorst. „Wir freuen uns, dass Joelle mit Cord Mydegaes einen erfahrenen und kompetenten Trainer gefunden hat, der sie zur Zeit in den verschiedenen Disziplinen auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet“, erklärte da ihre Mutter Tanja Selenkowitsch. · jho

Mehr zum Thema:

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare