Vielseitigkeitsreiterin in Perspektivkader

Selenkowitsch mit Pony Gandall berufen

+
Joelle Selenkowitsch

Achim - Eine erfreuliche Nachricht erreichte jetzt Joelle Selenkowitsch. Der Jugend- und Sportausschuss des Pferdesportverbandes Hannover nahm die Zwölfjährige aus Badenermoor mit ihrem Pony Gandall aufgrund ihrer sportlichen Leistungen in den Perspektivkader Pony Vielseitigkeit 2014 auf.

Los geht es gleich im neuen Jahr, denn vom 3. bis 5. Januar 2014 findet in der Vielseitigkeitshochburg Luhmühlen unter der Leitung von Landestrainer Claus Ehrhorn ein Stützpunkttraining statt. Joelle Selenkowitsch geht in der neuen Saison für den Reitverein Graf von Schmettow (Hohenaverbergen) an den Start. Ihr Heimtrainer ist kein Geringerer als der Bronzemedaillengewinner Vielseitigkeit mit der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona, Cord Mysegaes (Delmenhorst). Ihre Pferde stehen daher auch jetzt im Reitstall Pundt in Delmenhorst. „Wir freuen uns, dass Joelle mit Cord Mydegaes einen erfahrenen und kompetenten Trainer gefunden hat, der sie zur Zeit in den verschiedenen Disziplinen auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet“, erklärte da ihre Mutter Tanja Selenkowitsch. · jho

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Krone-Team im Tal der Tränen

Krone-Team im Tal der Tränen

Kommentare