Segelflieger Blume/Lutsch aber im Pech

Norbert Dellinger neuer Bezirksmeister

+
Kehrte als Bezirksmeister aus Stade zurück: Norbert Dellinger.

Verden - Mit einem Titelgewinn und einer Reihe vorderer Plätze kehrten Verdens Segelflieger vom Gerd-Zeiger-Vergleichsfliegen in Stade zurück, der inoffiziellen Bezirksmeisterschaft. In der offenen Klasse belegte Niedersachsenmeister Norbert Dellinger den ersten Platz, Bastian Eckelmann steuerte den neuen Verdener Hochleistungs-Doppelsitzer mit Maren Dellinger als Co-Pilotin auf den vierten Rang, Sebastian Petrat komplettierte das gute Abschneiden der Allerstädter in dieser höchsten der insgesamt drei Klassen mit Rang sieben. Pech hatten in der Einsteigerklasse Santos Blume und Lennart Lutsch im zweiten Doppelsitzer. Lange Zeit in Führung liegend blieb ihnen zum Schluss noch Platz drei.

„Wir haben bei schwierigen Wetterbedingungen das Mögliche herausgeholt,“ zog Segelflugreferent Florian Wolbers nach dem viertägigen Ausflug an die Elbe ein zufriedenstellendes Fazit. Mit sieben Flugzeugen, neun Piloten und einem Helferteam bildeten die Allerstädter die zweitgrößte Mannschaft nach dem Gastgeber. Darüber hinaus war das Verdener Ultraleicht-Flugzeug als Schleppmaschine im Einsatz. Insgesamt starteten in Stade 42 Flugzeuge mit knapp 60 Piloten aus zehn Vereinen.

In die Wertung kam lediglich eine einzige Tagesaufgabe, und selbst die hielt eine Menge von Überraschungen bereit. Der Wetterbericht hatte noch Dreiecksflüge von 300 und mehr Kilometern erwarten lassen, doch als die weiße Armada dann auf die Strecke ging, trockneten die Thermik verheißenden Cumulus-Wolken wesentlich schneller ab als erwartet. Und am wolkenfreien Himmel sank die Zahl der Aufwind-Passagen rapide. Die Folge: Nur drei Flugzeuge kehrten nach Stade zurück, der Rest war auf Landeflächen in ganz Ost-Niedersachsen verstreut. Titelträger Dellinger kam dennoch auf 392 Kilometer, Eckelmann auf 329.

kra

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare