Sechs Siege am zweiten Wettkampftag

Bogen-Bundesliga: Dauelsen steht nach Krimi an der Spitze

+
Mit Dauelsen an der Bundesliga-Spitze: Holger Rohrbeck.

Dauelsen - Aufsteiger SV Dauelsen sorgt in der Bogen-Bundesliga Nord weiter für Furore. Mit sechs Siegen am zweiten Spieltag in Mahlow stürmen die Mannen von Trainer Andreas Hehenberger an die Tabellenspitze. Nahtlos knüpfte das Team an die Leistungen zum Auftakt in Braunschweig an. Gleich mit zwei „White Wash“ starteten sie den Wettkampftag. Neben dem Blankenfelder BS 08 besiegten sie auch den BSC Laufdorf glatt mit 6:0. Das Duell mit dem starken Mitaufsteiger KKB Köln entschied das SVD-Team nach fünf hart umkämpften Sätzen mit 7:3 zu seinen Gunsten.

Auf ein weiteres 6:0 gegen den Rheydter TV folgte die einzige Niederlage des Tages. Dem amtierenden deutschen Meister Sherwood BSC Herne gab es ein 1:7. Diesen Ausrutscher revidierten die Hehenberger-Schützlinge bereits im anschließenden Niedersachsenderby. Dem SV Querum fügten sie beim 6:2 die vierte Saisonniederlage bei.

Das hochklassigste Match seit Einführung des Satzsystems lieferten zum Abschluss Tabellenführer BSC BB Berlin und der zweitplatzierte SV Dauelsen. Nach vier Sätzen 60:59, 56:58, 58:58 und 58:58 stand es 4:4-Unentschieden, so dass ein fünfter Satz die Entscheidung bringen musste. In diesem behielten die Mannen von der Achimer Straße mit 59:58 die Oberhand und holten die fehlenden zwei Satzpunkte zum 6:4. Mit diesem Erfolg zog Dauelsen an den Hauptstädtern vorbei und begeht den Jahreswechsel als Erster.

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Juan Bro zurück bei Verden 04

Juan Bro zurück bei Verden 04

Kommentare