Sebastian Rohrberg mit Feldbogen Vizeweltmeister

+

Einen weiteren Titel holte sich der Langwedeler und für den SV Dauelsen startende Bogenschütze

Sebastian Rohrberg. Bei den Feldbogen-Weltmeisterschaften im irischen Dublin wurde er mit dem Recurvebogen jetzt Vizeweltmeister.

Einmal mehr sorgte der frühere FITA-Nationalschütze Rohrberg in Dublin für den größten deutschen Erfolg. Erst im Finale scheiterte der Tuning-Experte der Deutschen Nationalmannschaft an den frisch gebackenen Weltcup-Finalsieger und Olympiadritten von Rio, Brady Ellison aus den USA, mit 52:59. Rohrberg hatte sich über Platz sechs für das Viertelfinale und Rang drei in der zweiten Ausscheidungsrunde für die Vorschlussrunde qualifiziert. Im Halbfinale gewann der Langwedeler dann gegen den Italiener Marco Morello mit 57:55. Auch im Team bot Rohrberg eine starke Leistung. Nach dem Auftaktsieg gegen Frankreich mit 101:97 unterlag Deutschland gegen Italien mit 52:54. Auch der darauffolgende Kampf um die Bronzemedaille wurde gegen Schweden knapp mit 53:55 verloren.

roh

Das könnte Sie auch interessieren

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

JFK-Cup: Gladbacher „Fohlen“ galoppieren „Wölfen“ davon

JFK-Cup: Gladbacher „Fohlen“ galoppieren „Wölfen“ davon

Dritter Winterneuzugang für Fußball-Kreisligist SV Hönisch

Dritter Winterneuzugang für Fußball-Kreisligist SV Hönisch

Kommentare