3. Liga: TV Oyten Vampires starten in Minden / „Einstellung muss stimmen“

Sebastian Kohls: „Nicht auf dem Pokalsieg ausruhen“

+
Hat nach ihrem Urlaub noch Trainingsrückstand: Oytens Außenspielerin Anna-Lena Kruse.

Oyten - Mit einem Auswärtsspiel startet Handball-Drittligist TV Oyten Vampires in die neue Saison. Dabei gastiert der von Sebastian Kohls trainierte Titelverteidiger morgen (17.30 Uhr) beim letztjährigen siebtplatzierten HSV Minden-Nord.

Auch wenn die TVO-Damen im ersten Pflichtspiel beim Pokaltriumph (37:30) über Drittligist Travemünde einen guten Eindruck hinterlassen haben, hält sich Sebastian Kohl mit etwaigen Aussagen hinsichtlich der Partie in Minden betont zurück. „Gerade zu Saisonbeginn ist es immer sehr schwierig etwas über den Gegner zu sagen. Denn

Trainingsrückstand bei

Kruse und Reinhold

auch in Minden hat es einige personelle Veränderungen gegeben. Ähnlich wie bei uns wird beim HSV auch vermehrt auf die Jugend gesetzt. Darüber hinaus gibt es noch keine Videos. Daher könnte es eine interessante Partie werden“, erwartet der TVO-Coach eine Begegnung auf Augenhöhe.

Gleichwohl weiß Kohls natürlich um die Qualitäten in seiner Mannschaft. Erster Gradmesser war dabei das Pokalspiel gegen Travemünde. „Da war ich echt positiv überrascht. Zwar hat auch dort noch nicht alles geklappt, doch seitdem sind ja auch wieder zwei Wochen vergangen“, hat der Vampires Coach an den Schwächen arbeiten lassen. „Ganz wichtig ist jedoch, dass wir uns auf diesem Sieg nicht ausruhen und mit der richtigen Einstellung zu Werke gegen. Sollte uns das gelingen und wir eine ähnliche Bereitschaft an den Tag legen, ist mir auf jeden Fall nicht bange“, hofft Kohls auf einen gelungenen Saisonauftakt in Minden. Personell können die Gäste dabei aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Jacqueline Reinhold und Anna-Lena Kruse, die beide unlängst erst aus dem Urlaub zurückgekehrt sind, weisen noch einen Trainingsrückstand auf. · kc

Das könnte Sie auch interessieren

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Kommentare