Ein Sieg ist für TV Oyten in Rostock Pflicht

Sebastian Kohls fordert den nötigen Respekt

Oytens Rückraumspielerin Pia Franke steht mit den Vampires vor einer vermeintlich leichten Aufgabe in Rostock. - Foto: häg

Oyten - Die Zielsetzung ist klar: Um die Chance auf den dritten Platz zu wahren, ist für die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires am Sonntag im Auswärtspiel beim feststehenden Absteiger Rostocker HC (16 Uhr) ein Sieg Pflicht.

Allerdings weiß auch Oytens Trainer Sebastian Kohls, dass die Aufgabe trotz der klaren Favoritenrolle seiner Mannschaft kein Selbstläufer wird. „Wir dürfen den Gegner nicht unterschätzen, sondern müssen ihn respektieren. Zwar hat Rostock in diesem Jahr noch kein Spiel gewonnen, doch die Mannschaft hat nichts zu verlieren und will sich im abschließenden Heimspiel sicher noch einmal mit einer guten Leistung von den eigenen Fans verabschieden“, ist Kohls überzeugt.

Gleichwohl ist er jedoch davon überzeugt, dass seine Spielerinnen mit dem nötigen Ehrgeiz zur Sache gehen. „Natürlich sind wir mit unseren Kräften in Folge des kleinen Kaders langsam aber sicher am Limit angelangt. Doch im Training waren alle extrem fokussiert. Außerdem hat das 29:29-Unentschieden gegen Vizemeister Henstedt-Ulzburg gezeigt, dass wir noch einige Pfeile im Köcher haben“, erklärt der Coach der Vampires. Und weiter: „Im Erfolgsfall hätten wir, sofern Oldenburg noch einmal patzt, dann ein richtiges Endspiel zum Abschluss.“ - kc

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare