Fischerhude im Derby gegen Oyten

Schröder und Klapp auf der Kippe

Fischerhude-Quelkhorns Fußballer Jan Schröder.
+
Im Derby dabei? Fischerhudes Jan Schröder.

Fischerhude – Beide Teams ließen zuletzt Federn – das Bezirksliga-Derby gewinnt also noch mehr an Bedeutung: Der TSV Fischerhude-Quelkhorn und der TV Oyten kämpfen am Sonntag (15 Uhr) um eine verbesserte Ausgangsposition.

„Klar ist das Match wichtig für uns, nachdem wir uns gegen Schwanewede plump angestellt haben. Wir müssen erst mal sicher stehen und dann den Weg nach vorne suchen“, fordert Wümme-Coach Matthias Warnke. Die Gäste sieht er mit Erfahrung verstärkt und dadurch torgefährlicher: „Vor allem mit Marius Winkelmann ist der Offensivgeist belebt.“ Bei Fischerhude stehen Jan Schröder (Knie) und Lukas Klapp (Muskelfaserriss) auf der Kippe – Chancen fifty-fifty. Jannis Krenz (Zehbruch) fehlt noch drei bis vier Wochen, Kai Gätjen ist aus dem Urlaub zurück.

Axel Sammrey hofft auf Daniel Airich

Oytens Übungsleiter Axel Sammrey scheint froh über das Auswärtsspiel, „wo sich meine Jungs leichter tun. Zu Hause scheinen sie wie gegen Ritterhude übermotiviert unbedingt den Heimsieg zu wollen. Da müssen sie noch lernen.“ Simon Seekamp trainierte zuletzt nicht und wird wohl pausieren. Dafür kann Christian Rathjen nach zwei Einheiten wieder zwischen die Pfosten rücken. Für die Sicherheit hofft Sammrey auf einen Einsatz von Verteidiger Daniel Airich, der in den letzten zwei Partien privat und krank fehlte. Ansonsten bleibt der Kader der Vorwoche bestehen. Den Fischerhudern tritt Oytens Coach mit viel Respekt gegenüber: „Eine engagierte Truppe mit guten Leuten, die schwer zu schlagen ist.“ Doppelt motiviert erwartet er bei den Gastgebern Keeper Fabian Meyer, Sohn des TVO-Spartenleiters Detlef Meyer.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Wallach Asterix erobert Turf-Deutschland

Wallach Asterix erobert Turf-Deutschland

Wallach Asterix erobert Turf-Deutschland
Nina Zoe Jacobs führt Verden-Aller zum 29:26

Nina Zoe Jacobs führt Verden-Aller zum 29:26

Nina Zoe Jacobs führt Verden-Aller zum 29:26
Lütje setzt auf den Zusammenhalt

Lütje setzt auf den Zusammenhalt

Lütje setzt auf den Zusammenhalt
Ein Auftakt nach Maß – 26:24

Ein Auftakt nach Maß – 26:24

Ein Auftakt nach Maß – 26:24

Kommentare