MTV Riede bezwingt spielerisch bessere Langwedeler

Schröder trifft doppelt in einem eher müden Derby – 3:1

Lennart Schröder
+
Lennart Schröder

Emtinghausen – Maximalausbeute für den MTV Riede binnen weniger Tage in der Bezirksliga. So ließen die Mannen von Coach Nils Krüger trotz einer durchwachsenen Leistung mit sehr wenigem Ballbesitz nach dem Dreier in Bassen am Mittwoch nun einen weiteren im Heimspiel gegen den FSV Langwedel-Völkersen folgen und fuhren am Sonntag erneut einen 3:1 (1:0)-Erfolg ein.

Krüger wollte nach Spielschluss auch gar nichts schönreden, konstatierte: „Wir konnten zu keinem Zeitpunkt die Leistung vom Mittwoch abrufen, haben uns auf die Defensive und Konter konzentriert und gefühlt nur 30 Prozent Ballbesitz verzeichnet. Doch egal, was am Ende zählt, sind die Punkte. Wir haben es hinten gut gegen eher harmlose Langwedeler gemacht und vorn unsere wenigen Möglichkeiten genutzt!“ Dem konnte sein Pendant Emrah Tavan im Grunde nicht widersprechen, sagte: „Das stimmt, unsere Durchschlagskraft war sehr schwach, das müssen wir uns vorwerfen. Doch uns fehlte auch das Quäntchen Glück. Denn der Unparteiische hat uns zwei klare Strafstöße verweigert. Da haben wir uns schon etwas verarscht gefühlt!“

Wie dem auch sei: Der FSV machte viel zu wenig aus seinem optischen Übergewicht und zeigte sich bei dem ein oder anderen Konter zu anfällig. So in der 21. Minute, als Niklas Behn Marvin Just auf die Reise schickte und dieser zum 1:0 abschließen durfte. Nachdem dann Artur Pfannenstil den Ausgleich (45.) ausließ, schlugen die Hausherren – wenn auch aus abseitsverdächtiger Position des Passgebers Marvin Just – durch Lennart Schröder erneut zu (80.). Der FSV steckte zwar nicht auf, erhielt dann aber erneut durch Schröder (89.) nach Konter den Knockout. Ergebniskosmetik war da nur noch das 1:3 durch Maxim Schaf (90.+4).  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Moorkamp holt Bronze

Moorkamp holt Bronze

Moorkamp holt Bronze
Sophie Dupree trumpft auf

Sophie Dupree trumpft auf

Sophie Dupree trumpft auf
Achim: Platz zwei teuer bezahlt

Achim: Platz zwei teuer bezahlt

Achim: Platz zwei teuer bezahlt
Erstmals seit einigen Jahren wieder ein Halbblutrennen in Verden

Erstmals seit einigen Jahren wieder ein Halbblutrennen in Verden

Erstmals seit einigen Jahren wieder ein Halbblutrennen in Verden

Kommentare