Malmon-Team erwartet HSG Barnstorf

SG: Und schon wieder ein Brocken

ACHIM/BADEN · Auch wenn Handball-Oberligist SG Achim/Baden weiterhin ungeschlagen ist, zeigt sich Trainer Tomasz Malmon mit dem bisherigen Abschneiden nur bedingt zufrieden. „Wir haben definitiv noch Potenzial nach oben. Und das müssen wir auch abrufen, wenn wir die Halle als Sieger verlassen wollen“, macht der SG-Coach vor dem Duell gegen die HSG Barnstorf/Diepholz (19 Uhr) deutlich.

Der Schwachpunkt im vergangenen Heimspiel gegen Cloppenburg (29:29) – er lag für Malmon in erster Linie in der schlechten Deckungsarbeit. „Da waren wir nicht präsent genug. Dazu kamen die vielen technischen Fehler in der Offensive. Das dürfen wir uns gegen Barnstorf auf keinen Fall erlauben“, weiß der Pole um die Konterqualitäten des Kontrahenten. Dass die HSG aktuell bereits zwei Niederlagen auf dem Konto hat – für Malmon stellt es eine kleine Überraschung dar. „Vor der Saison hatte ich die Mannschaft, die auf allen Positionen gut besetzt ist, ganz oben auf dem Zettel. Doch die bisherigen Ergebnisse zeigen einmal mehr, dass in dieser Liga fast alles möglich ist. Daher müssen wir dahin kommen, dass wir endlich mal eine konzentrierte Leistung über 60 Minuten abrufen.“

Personell gibt es auf Seiten der SG nur zwei kleine Fragezeichen. Sowohl Erik Gülzow als auch Fabian Balke waren unter der Woche aus beruflichen Gründen nicht beim Training. Malmon: „Da gilt es abzuwarten, ob beide denn fit sind.“

Um für die richtige Stimmung in der Halle zu sorgen, haben sich die Verantwortlichen etwas einfallen lassen. „Mannschaften, die mit mindestens sieben Leuten kommen, haben freien Eintritt“, so SG-Team-Manager Cord Katz. Allerdings ist eine Anmeldung unter sg-news@sportfreund.tv erforderlich. Im Erfolgsfall gibt es zudem 50 Liter Freibier im Hallenbad-Cafe. · kc

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare