1:2-Niederlage gegen Heeslingen II

Schnakenberg-Führung reicht TSV Bassen nicht

Jonah Schnakenberg

Bassen - Der TSV Bassen versinkt so langsam im Mittelmaß der Fußball-Bezirksliga. So musste sich das Team von Coach Uwe Bischoff gestern auf heimischem Terrain Aufsteiger Heeslinger SC II völlig unnötig mit 1:2 (1:1) geschlagen geben und rutschte damit in der Tabelle auf Rang neun ab.

„Auch dieses Spiel hätten wir wieder niemals verlieren brauchen. Ein Unentschieden wäre absolut okay gewesen. Wir hatten mehr Spielanteile, Heeslingen zeigte sich technisch leicht besser. Knackpunkt war dann die 31. Minute, als der Unparteiische zwingend dem Heeslinger Keeper Rot hätte zeigen müssen“, konstatierte da später der Bassener Übungsleiter. 

So startete in dieser Szene Bassens 1:0-Torschütze Jonah Schnakenberg durch und wurde kurz vor dem Strafraum von Patrik Borchers rüde von den Beinen geholt. Doch statt des Roten Kartons sah der Schlussmann nur Gelb. Zu diesem Zeitpunkt hieß es 1:1. Erst traf der starke Schnakenberg nach Flanke von Daniel Wiechert zum frühen 1:0 (8.), dann gelang Nico Funke der nicht unverdiente Ausgleich in einer Partie, die gut eine Stunde vieles zu bieten hatte, dann aber in der Schlussphase abbaute. 

Die Hausherren besaßen dabei durchaus einige gute Torchancen, „doch auch Heeslingen tauchte immer wieder gefährlich vor unserem Tor auf“, so Bischoff. In der 77. Minute dann die Entscheidung für die Gäste. Im Gewühl schaltete Heeslingens Kapitän Malte Ohrenburg am schnellsten und zog aus zehn Metern aus der Drehung ab. Bassens Keeper Lukas Schuler versuchte das Leder mit der Hand übers Tor zu drücken, setzte es aber ins Netz.

vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Meistgelesene Artikel

Ein einfaches Spiel für die Vampires

Ein einfaches Spiel für die Vampires

TSV Bierden beschreitet neue Wege

TSV Bierden beschreitet neue Wege

Provokation dankend angenommen

Provokation dankend angenommen

Langsam wird es brenzlig für den TSV Daverden

Langsam wird es brenzlig für den TSV Daverden

Kommentare