Auto beschädigt / Achim besiegt Intschede

Schlegel lässt sich nicht beirren – 30:24

+
Mareike Schlegel

Achim / Baden - Von Björn Lakemann. Nach einem mühevollen 30:24 (14:17)-Arbeitssieg über den TSV Intschede steht Handball-Kreisoberligist SG Achim/Baden wieder auf Aufstiegsplatz eins.

Doch bis dahin hatte die Mannschaft des Trainerduos Anja Dumke/Dunja Röttjer harte Arbeit zu erledigen. Noch vor der Partie hatte es eine Schrecksekunde für SG-Rückraumakteurin Mareike Schlegel gegeben – ihr Auto war angefahren worden. Während der 60 Derby-Minuten ließ sich der Blondschopf allerdings nicht davon beirren.

Doch der krasse Außenseiter bot vor allem im ersten Durchgang eine famose Leistung und ließ Erinnerungen an das knappe 23:24 aus dem Hinspiel aufflammen. „Da haben wir wirklich am oberen Level gespielt. Aber dieses Niveau können wir leider nicht halten“, bedauerte TSV-Coach Peter Bartniczak, der sich im ersten Abschnitt besonders auf das torgefährliche Duo Helen Kammann und Luisa Hahn verlassen konnte. Nach dem 3:4 führten die Gäste durch Hahn urplötzlich mit 10:6 (13.). Jetzt betrat Schlegel die Platte, konnte das 14:17 zur Pause jedoch nicht verhindern. Aber auch die Einwechselung von Keeperin Maja Selmikat zahlte sich aus.

Nach dem Wechsel gelang Schlegel & Co. ein grandioser 8:1-Lauf, der das Abstiegsgespenst für Intschede bedrohlicher erscheinen lässt. Eine Kurzdeckung für Kammann/Hahn fruchtete und verurteilte die Offensive der Gäste zur Bedeutungslosigkeit. Nach Lena Medings Siebenmeter zum 22:18 (40.) war das Fell des Bären verteilt.

Hätte aber Intschedes Alena Jakob ihre freie Wurfchance zum Anschluss genutzt, hätte der Tabellenführer wieder wackeln können. „Mit nur sieben Gegentreffern im zweiten Durchgang kann ich gut leben. Zudem haben wir wieder 30 Tore erzielt, doch wir müssen weiterarbeiten“, gab SG-Trainerin Anja Dumke zu verstehen. Während Schlegel anmerkte: „Ich habe meine ganze Wut wegen des lädierten Autos im Spiel rausgelassen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Kommentare