Schacht-Team nicht gefordert – 32:19

Zufrieden: SG-Trainer Florian Schacht.
+
Zufrieden: SG-Trainer Florian Schacht.

Achim/Baden – Einen ruhigen Nachmittag verlebte Florian Schacht, Trainer des Handball-Landesligisten SG Achim/Baden II, im Auftaktspiel gegen die HSG Stuhr. Seine Mannschaft war den Gästen in allen Belangen überlegen und feierte folgerichtig einen 32:19 (17:9)-Kantersieg.

„Das war ein guter Anfang. Aber wir dürfen das Ergebnis jetzt auch nicht überbewerten. Dafür war der Gegner nicht stark genug“, bilanzierte Schacht. Zwar setzte Stuhr den ersten Treffer, doch in der Folge rührten die Achimer in der Deckung Beton an und zeigten sich auch sicher im Abschluss – 6:1 (10.). „Wir haben das Tempo hochgehalten und Stuhr damit frühzeitig den Zahn gezogen“, erklärte der SG-Coach. Daher waren mit dem 17:9 zur Pause die Weichen auch frühzeitig auf Sieg gestellt. Auch in der zweiten Hälfte änderte sich nichts an den Kräfteverhältnissen, sodass Schacht allen Akteuren die nötige Praxis verschaffen konnten. Einen guten Einstand erwischte dabei Neuzugang Jan Ohlhorst. „Eigentlich ist er für Linksaußen vorgesehen. Aber dank seiner Schnelligkeit hat Jan es auch im Rückraum sehr gut gemacht“, lobte Florian Schacht den vierfachen Torschützen.

Tore SG Achim/Baden II: Schlebusch (7/1), Jacobsen (6), Block (4), Ohlhorst (4), Schirmacher (3), Meyer (2), Stoick (2), Schmidt (2), Zschorlich (1), Meier-Leffers (1).  kc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

0:3 – TB Uphusen kassiert zu deutliche Niederlage in Heeslingen

0:3 – TB Uphusen kassiert zu deutliche Niederlage in Heeslingen

0:3 – TB Uphusen kassiert zu deutliche Niederlage in Heeslingen
Gudegast und Ordu müssen gehen

Gudegast und Ordu müssen gehen

Gudegast und Ordu müssen gehen
Kevin Segelken mit dem goldenen Tor im Kreisliga-Hit

Kevin Segelken mit dem goldenen Tor im Kreisliga-Hit

Kevin Segelken mit dem goldenen Tor im Kreisliga-Hit
U17-Volleyballer des NWVV mit sechs Badenern beim Bundespokal auf Platz sechs

U17-Volleyballer des NWVV mit sechs Badenern beim Bundespokal auf Platz sechs

U17-Volleyballer des NWVV mit sechs Badenern beim Bundespokal auf Platz sechs

Kommentare