F. Schacht

Heißer Tanz im Derby?

+
F. Schacht

Achim/Baden - Vor der Partie bei der SG Bremen-Ost am Sonnabend (Anwurf 19 Uhr) ist Handball-Landesligist SG Achim/Baden II unbesiegt durch die Saison gekommen. Ganz im Gegensatz zum Aufsteiger um Trainer Jörg Budelmann, der seine bisherigen drei Saisonspiele verlor.

„Die Bremer dürften auf die ersten Saisonpunkte regelrecht brennen. Uns erwartet also ein heißer Tanz im kleinen Derby“, mutmaßt SG-Spieler Florian Schacht, der nach eigenem Bekunden mit seinen Rückenproblemen nur im Notfall auflaufen will. Rechtsaußen Kevin Albers wurden nach seinem Cut über dem Auge erst in dieser Woche die Fäden gezogen. Einsatz ergo unwahrscheinlich.

Aufgrund der belegten Ost-Halle wird wieder in die Heissiusstraße in Bremen-Arbergen ausgewichen, in der ohne Backe gespielt wird. „Unser Coach Karsten Krone versteht es uns darauf einzustellen. Zuletzt in Morsum haben wir das auch gut gelöst. Mit unserem breit besetzten Kader wollen wir voll gegenhalten“, hofft Schacht, dass die ungeschlagene Serie der SG II auch nach dieser Partie Bestand hat.

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Kommentare