Schachstratege führt Pokaltabelle an

Polster in Verden und Stade erfolgreich

+
Christian Polster

Verden - In der Vorrunde des Verdener Schachpokals sind die Partien der A-Gruppe entschieden. Christian Polster bestritt gegen den Mitfavoriten Harald Palmer die zweite Runde und siegte in 29 Zügen mit einem Königsangriff und Turmgewinn.

Weiter spielten D. Dziallas - Gawollek 0:1. Und so endete die dritte Runde: Gawollek - Polster und Palmer gegen Dziallas 1:0, mit zwei Freibauern und in zwei Stunden. Die Tabelle führen nun Christian Polster (14) mit drei und Harald Palmer mit zwei Punkten an, beide sind für das Halbfinale qualifiziert.

Nicht nur im Verdener Verein erkämpft sich Polster Spielerfolge. So gewann er jetzt auch den Stader Cup. 20 Strategen gingen an den Start. Der Verdener begann in der ersten Runde gegen einen Denksportler vom Hamburger SK mit einer besseren Eröffnung, im Turmendspiel zwang er sein Gegenüber mit zwei Freibauern zur Aufgabe. Pech hatte Polster in der zweiten Runde gegen einen etwa gleich starken Spieler vom SK St. Pauli und verlor. Einen 70-jährigen erfahrenen Spieler aus dem Spielbezirk Lüneburg bezwang der Reiterstädter dann in der dritten und letzten Runde souverän und gewann damit das Turnier. Seine Schachwertungszahl DWZ von 1950 änderte sich nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare