Günter Fretzert Co / Sascha Nachbar Betreuer

Sascha Bischoff wird neuer Coach in Bierden

S. Bischoff

Bierden - Der TSV Bierden geht mit einem neuen Trainerteam in die nächste Saison. Nach dem Abstieg aus der Fußball-Kreisliga verpflichtete der Verein Sascha Bischoff als hauptverantwortlichen Coach. 2007 startete der Bierdener mit der B-Lizenz bei der Zweiten seines Heimatklubs in die Trainerlaufbahn. Ein Jahr später stieg das Team in die 1. Kreisklasse auf.

Dann zog es Bischoff zum Ortsnachbarn TB Uphusen, wo er mit Thomas Krüger die Reserve in der Kreisliga übernahm und knapp in der Relegation zur Bezirksliga im Elfmeterschießen scheiterte. Aus beruflichen Gründen legte danach eine Pause ein, blieb dem TSV Bierden aber als Spieler treu. Nun übernimmt Bischoff mit seinem neuen Co-Trainer Günter Fretzert in der 1. Kreisklasse. Als Betreuer wird Sascha Nachbar dem Team zur Verfügung stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

Kane-Doppelpack zum Sieg: England bezwingt Tunesien 2:1

Kane-Doppelpack zum Sieg: England bezwingt Tunesien 2:1

Belgien siegt nach Startproblemen gegen Panama souverän

Belgien siegt nach Startproblemen gegen Panama souverän

Schweden nach Sieg "glücklich und stolz"

Schweden nach Sieg "glücklich und stolz"

Meistgelesene Artikel

HSV-Talentteam dominiert in Hülsen

HSV-Talentteam dominiert in Hülsen

Kevin Bähr: „Schön wäre der Aufstieg schon“

Kevin Bähr: „Schön wäre der Aufstieg schon“

Sascha Bischoff wird neuer Coach in Bierden

Sascha Bischoff wird neuer Coach in Bierden

Fitschen bekommt neuen Co-Trainer

Fitschen bekommt neuen Co-Trainer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.