Ottersbergs Coach fordert zum Saisonauftakt gegen Göttingen vollen Einsatz

Sammrey – im Sturm drückt der Schuh ganz gewaltig

+
Besitzt gute Karten für die Position im Sturm: Malik Gueye (r.).

Ottersberg - Die Voraussetzungen für den Saisonauftakt in der Fußball-Oberliga – sie könnten aus Sicht des TSV Ottersberg viel schlechter kaum sein. Gleich acht Spieler stehen Trainer Axel Sammrey aus unterschiedlichen Gründen für das Heimspiel gegen den 1. SC Göttingen 05 am Sonntag um 15 Uhr nicht zur Verfügung.

„Das ist bei uns ja fast immer so“, wollte Sammrey mit der Situation aber gar nicht erst groß hadern. „Neben den drei Torleuten stehen mir ja noch 19 Spieler zur Verfügung. Daher bekomme ich sicher elf Leute auf den Platz. Allerdings ist die Mannschaft alles andere als eingespielt. Daher gilt es abzuwarten, wie schnell die sich finden.“

Das Hauptproblem in Ottersberg, das hat die schwache Vorbereitung deutlich gezeigt, liegt derzeit in der Offensive. Zwar weiß Axel Sammrey einige torgefährliche Spieler in seinen Reihen, doch die sind entweder verletzt (Williams, Taylor, Agyei, Pierre) oder noch nicht spielberechtigt wie die Neuzugänge Adan Coronado und Ömer Aktas, der noch eine Rotsperre aus der vergangenen Saison absitzt. „Das ist schon bitter. Wenn sich bei uns die Leute verletzen, ist es fast immer so, dass es eine Position trifft“, wollte Sammrey noch das gestrige Abschlusstraining abwarten, ehe er sich hinsichtlich der Besetzung in der Spitze festlegen wollte. In Frage dafür kommen Malik Gueye, Syueleman Shakirov oder Hakan Demirboga. „Auch wenn es bei uns zuletzt alles andere als rund gelaufen ist, wollen wir gegen Göttingen gewinnen. In den letzten Trainingseinheiten hatte ich auch das Gefühl, dass alle begriffen haben, worum es geht“, erwartet Sammrey bedingungslosen Einsatz von Beginn an und hofft auf das so dringend benötigte Erfolgserlebnis. Von den Göttingern machte sich Ottersbergs Coach unlängst ein Bild beim Pokalaus (1:3) gegen Lüneburg. „Die Niederlage sollte man nicht überbewerten, denn Lüneburg sehe ich ganz weit vorne in der Tabelle. Göttingen ist eine robuste Truppe mit zwei guten Stürmern, die uns alles abverlangen wird.“ · kc

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare