Defensivfußballer verlässt TSV Bassen

Sammann zieht es nach Bornreihe

Noch zieht Kevin Sammann die Sprints für den TSV Bassen an, in der kommenden Saison aber will er das für den SV BW Bornreihe tun.

Bassen - Derzeit ist Bassens zukünftiger Fußball-Coach Uwe Bischoff akribisch dabei, ein leistungsstarkes Bezirksliga-Team für die kommende Saison zusammenzustellen – auf Kevin Sammann allerdings kann der Übungsleiter dabei nicht mehr zählen. Der Linksverteidiger wird die Grün-Roten zum Saisonende verlassen und sich dem klassenhöheren SV BW Bornreihe anschließen.

„Ich habe einfach noch einmal eine neue Herausforderung gesucht und denke, dass ich in Bornreihe gut aufgehoben bin. Natürlich muss ich dort erst einmal meine Rolle finden. Und ich habe mir auch die Zusicherung geben lassen, dass ich den Landesliga-Club zur Halbserie wieder verlassen kann, sollte es für mich nicht so laufen, wie ich mir das vorgestellt habe“, erklärt der in Fischerhude lebende 23-Jährige den anstehenden Wechsel. Der Defensivspieler schloss sich dem TSV Bassen erst in der Saison 2013/2014 an und kam vom damaligen Oberligisten und Ortsnachbarn TSV Ottersberg an die Dohmstraße. Bei den Bornreihern allerdings wird sich einiges ändern. So soll dort in der kommenden Saison der jetzige Trainer des Bassener Liga-Konkurrenten FC Worpswede, Bernd Böschen, die Geschicke übernehmen – übrigens der Onkel von Sammanns Freundin.

Gleich mehrere Spieler des Traditionsvereins haben bereits offiziell mitgeteilt, dass sie sich im Sommer dem momentanen Klassenprimus und designierten Oberliga-Aufsteiger FC Hagen/Uthelde anschließen werden. Auch Sammann weiß, dass bei den Blau-Weißen ein Umbruch anstehen wird: „Es sieht so aus, als ob nur noch zehn Spieler aus dem aktuellen Team bleiben werden. Stand jetzt weist der Kader für die kommende Saison 16 Spieler auf.“

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare