3:0 – Sagajewski lobt Ben Bischoff für das Debüt

Peter-Michael Sagajewski

Baden – Zurück in der Spur: Volleyball-Oberligist TV Baden II zeigte sich von den verlorenen Heimspielen gut erholt, feierte ein 3:0 (25:13, 25:19, 25:9) bei der VG Delmenhorst-Stenum und steht mit sechs Punkten auf dem vierten Rang. „Wir haben uns in allen Bereichen sehr gut präsentiert. Aufschläge, Annahme und das Durchspielen klappten bestens. Eine Bestätigung der Trainingsleistungen“, so Peter-Michael Sagajewski.

Besonders freute sich der Coach über das Debüt von Ben Bischoff, dem er Kurzeinsätze ermöglichte. „Ben hat noch nicht damit gerechnet, aber wir wollen ihn langsam zu einem guten Libero aufbauen. Das hat schon prima ausgesehen“, heimste das Talent aus der fünften Mannschaft schon einmal ein Lob seines Trainers ein.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Meistgelesene Artikel

Ein einfaches Spiel für die Vampires

Ein einfaches Spiel für die Vampires

TSV Bierden beschreitet neue Wege

TSV Bierden beschreitet neue Wege

Provokation dankend angenommen

Provokation dankend angenommen

Langsam wird es brenzlig für den TSV Daverden

Langsam wird es brenzlig für den TSV Daverden

Kommentare