Rückstand: Dennis Neumann.

Tim Neumann jetzt für Dörverden

+
Rückstand: Dennis Neumann.

Dörverden - Gleich zum Start nach der Winterpause ein ganz wichtiges Match: Fußball-Bezirksligist TSV Dörverden erwartet am Sonntag (15 Uhr) die TuSG Ritterhude. „Das Team steht dort, wo wir hin wollen. Also müssen wir drei Punkte holen“, stellt Coach Nils Pohlner klar. Neun Zähler hat das Schlusslicht Rückstand zum Gast, der den Relegationsplatz bekleidet.

Michael Langer (erneute Knieverletzung) fehlt ebenso wie Pascal Deke. Darüber hinaus hat Dennis Neumann Trainingsrückstand, steht aber im Kader. Wie auch sein Bruder Tim, den die Grün-Weißen aus der U18 der JSG Baden/Etelsen, für die er sein Spielrecht behält, geholt haben. „Er machte in den Einheiten einen guten Eindruck. Der Sprung in die Bezirksliga ist jedoch natürlich groß“, gibt sich Trainer Pohlner beim Innenverteidiger zuversichtlich, aber erst einmal auch zurückhaltend.

vde

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare