Rückstand: Dennis Neumann.

Tim Neumann jetzt für Dörverden

+
Rückstand: Dennis Neumann.

Dörverden - Gleich zum Start nach der Winterpause ein ganz wichtiges Match: Fußball-Bezirksligist TSV Dörverden erwartet am Sonntag (15 Uhr) die TuSG Ritterhude. „Das Team steht dort, wo wir hin wollen. Also müssen wir drei Punkte holen“, stellt Coach Nils Pohlner klar. Neun Zähler hat das Schlusslicht Rückstand zum Gast, der den Relegationsplatz bekleidet.

Michael Langer (erneute Knieverletzung) fehlt ebenso wie Pascal Deke. Darüber hinaus hat Dennis Neumann Trainingsrückstand, steht aber im Kader. Wie auch sein Bruder Tim, den die Grün-Weißen aus der U18 der JSG Baden/Etelsen, für die er sein Spielrecht behält, geholt haben. „Er machte in den Einheiten einen guten Eindruck. Der Sprung in die Bezirksliga ist jedoch natürlich groß“, gibt sich Trainer Pohlner beim Innenverteidiger zuversichtlich, aber erst einmal auch zurückhaltend.

vde

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare