Rudern: Verdens Doppelzweier in Hamburg auf Rang zwei / Sieg mit dem Vierer

Hoffmann/Wiebe fit für DM

+
Siegreich: Der Vierer mit Schlagmann Focko Kleingarn (Emden), Andre Hoffmann, Claas Burrmann (Emden) und Jonas Wiebe.

Verden - Andre Hoffmann und Jonas Wiebe vom Verdener Ruderverein sind für die DM gerüstet: Der Doppelzweier siegte in Hamburg.

Die internationale Juniorenregatta in der Hansestadt zählt neben denen in München und Köln als Sichtungsregatten für die Deutsche Meisterschaft in Köln in zwei Wochen. Hoffmann ging dreimal auf der Distanz über 1500 Meter an den Start. Im Leichtgewichtseiner (bis 65 Kilogramm) der 15- und 16-Jährigen legte der Allerstädter einen klasse Rennverlauf hin. Von 42 Booten schaffte der Hoffnungsträger eine tolle viertbeste Zeit. Im Hinblick auf die deutschen Juniorenmeisterschaften (15- bis 18-Jährige) in Köln-Fühlingen gibt das schon mal ein gutes Gefühl. Mit Trainersohn Jonas Wiebe fuhr der Verdener Doppelzweier auf einen tollen zweiten Rang.

Noch besser machten es Hoffmann/Wiebe im Vierer, wo sie mit Focko Kleingarn/Claas Burrmann aus Emden ins Boot stiegen. „Das Quartett konnte sich prompt in der Hansestadt als Sieger feiern lassen. Und das alles ohne nennenswertes Training“, jubelte Übungsleiter Ulrich Wiebe, der in der Konkurrenz 16 Boote sah. In Köln wird man diese Kombination jedoch nicht sehen, weil sich die Jungs von der Küste auf andere Rennen fokussieren.

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen gewinnt 6:0 – Littmann leitet Kantersieg ein

TSV Etelsen gewinnt 6:0 – Littmann leitet Kantersieg ein

Langwedel 3:0 – Tiedemann und Throl als Standard-Könige

Langwedel 3:0 – Tiedemann und Throl als Standard-Könige

SVV Hülsen zahlt Lehrgeld – 0:4

SVV Hülsen zahlt Lehrgeld – 0:4

„Wir können viel lernen“

„Wir können viel lernen“

Kommentare