Dörverdens Altherren

Rosebrock in Galaform beim 8:0

Mauro Rosebrock

Verden - Dreimal wurde am Wochenende in der 1. Fußball-Altherrenklasse (Ü 32) gespielt. Dabei kam die SG Dörverden zu einem glatten 8:0 gegen den TSV Dauelsen. FSV Langwedel-Völkersen unterlag Klassenprimus Etelsen glatt mit 0:5. Einen 2:1-Erfolg gab es für den TSV Bassen beim Nachbarschaftsduell gegen den TV Oyten. Die Partien Ottersberg - Uphusen sowie Thedinghausen - Verden wurden abgesagt.

SG Dörverden – TSV Dauelsen 8:0 (3:0). Bereits nach zwei Minuten durften die Gastgeber das erste Mal durch Jörg Knospe jubeln, der später auch noch das 6:0 markierte. Während Andreas Badenhop einmal traf, erschoss ein Spieler die Gäste fast im Alleingang: Mauro Rosebrock wurde mit fünf Toren zum überragenden Akteur auf dem Platz.

Gerken entscheidet das Oytener Derby

TSV Bassen – TV Oyten 2:1 (0:1). Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen durch Stephan Lenz nach sieben Minuten früh in Führung. Mitte der zweiten Hälfte gelang Jan-Dirk Osmers der Ausgleich, ehe Ingo Gerken in der vorletzten Minute sogar noch den Siegtreffer beisteuerte.

FSV Langwedel-Völkersen – TSV Etelsen 0:5 (0:4). Bereits zur Pause war die Partie zugunsten des Tabellenführers gelaufen. Jeweils doppelt trafen Fabian Lutz und Timo Siedenberg. Den fünften Treffer erzielte für die Gäste Gordon Ruhnau. - bog

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Kommentare