SVV Hülsen gegen 1. FC Rot-Weiß Achim

Röhnert: Es ist ein Kreuzbandriss

David Röhnert

Achim/Hülsen – Wer Mittwochabend (19 Uhr) zum Auftakt des Bezirkspokals gegen den SVV Hülsen für Gastgeber 1. FC Rot-Weiß Achim auf dem Platz geht, stand Dienstag noch in den Sternen.

„Wir haben so viele, die Spätschicht schieben müssen, da werden hoffentlich einige früher aufhören können“, meinte Sportdirektor Fikret Karaca. Trotz dieser Ungewissheit wollen die Rot-Weißen in die nächste Runde, dort wartet Landesligist FC Verden 04.

Beim SVV, ebenfalls ohne zahlreiche Kicker, gibt es eine Hiobsbotschaft: Der MRT-Termin hat ergeben, dass es sich bei David Röhnerts Verletzung um einen Kreuzbandriss im rechten Knie handelt – Saison been det. Kein Wunder, dass Coach Marc Jamieson die Wichtigkeit zurechtrückt: „Ein Vorbereitungsspiel. Wir legen den Fokus auf die Punktrunde.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tosender Abschluss auf der Reload-Bühne - die besten Fotos vom Samstagabend

Tosender Abschluss auf der Reload-Bühne - die besten Fotos vom Samstagabend

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Wasserfontänen und gute Laune - die Reload-Besucher am Samstag

Wasserfontänen und gute Laune - die Reload-Besucher am Samstag

Brokser Heiratsmarkt - Freitagnacht

Brokser Heiratsmarkt - Freitagnacht

Meistgelesene Artikel

Littmann – ein Kandidat für Uphusen

Littmann – ein Kandidat für Uphusen

Große Sorgen vor dem Start

Große Sorgen vor dem Start

TV Oyten macht künftig linke Sachen

TV Oyten macht künftig linke Sachen

Amtlich: Littmann ein Uphuser

Amtlich: Littmann ein Uphuser

Kommentare