Handballregion Mitte-Niedersachsen belebt Tradition wieder

Robin Hencken eröffnet Torreigen auf dem Großfeld

+
Der Spaß stand im Vordergrund – zum Gruppenbild versammelten sich die Aktiven des 1. Großfeld-Handballturniers der HRMN. 

Baden - Von Björn Lakemann. Unter den zahlreichen Aktiven des 1. Großfeld-Handballturniers am Badener Lahof gab es keine zwei Meinungen – das prächtig verlaufene Event der Handballregion Mitte Niedersahsen (HRMN) schreit nach Wiederholung. Mitorgansatorin Lana Caesar: „Die Planungen für 2017 laufen. Vielleicht wählen wir einen anderen Termin.“ Der TV Oyten mit einer jungen Mannschaft (beide B-Jugenden!), der TSV Daverden, der TSV Morsum, die SG Achim/Baden sowie einige Gastspieler waren der Einladung nur zu gerne gefolgt.

Als Unparteiische fungierten Gerd Hanke und Hermann Lakemann, der vor 15 Jahren zuletzt Spiele auf dem Großfeld geleitet hatte – er stellte fest: „Die rassigen Zweikämpfe haben natürlich gefehlt. Die Hauptsache ist aber, dass Spaß dabei war.“

Das erste Turniertor schafften dann auch die Jüngsten durch den 15-jährigen Robin Hencken, dem gegen die SG ebenso das 2:1 für Oyten gelang. „Der ist ja gar nicht zu bremsen. Eine nette Abwechselung, vielleicht können wir noch was von der älteren Generation lernen“, schmunzelte TVO-Übungsleiter Thomas Cordes. Für den Lerneffekt nahm der spätere Sieger von der Weser Fahrt auf und gewann noch 8:6. Danach zeigte der spätere Zweite aus Daverden dem sieglosen TSV Morsum die Grenzen auf – 9:3. Ebenso gnadenlos zeigte der TV Oyten beim 10:1 den Jungs von der anderen Weserseite, was eine Tempo-Harke ist und feierte seinen einzigen Tagessieg. „Da habe ich wohl gegen mein Enkel gespielt“, scherzte Morsums Routinier Helmut Lührs.

Achim/Baden nannte sich im sozialen Netzwerk „Großfeldhandballkreispokalweltmeister“. HRMN-Vorsitzender Tom Behrmann belohnte die SG mit einer Kiste mit 24 Pokalen in Getränkeform.

Klitschko dreimal am Boden - Joshua siegt durch K.o.

Klitschko dreimal am Boden - Joshua siegt durch K.o.

Bilder vom Mega-WM-Kampf: Joshua siegt gegen Klitschko

Bilder vom Mega-WM-Kampf: Joshua siegt gegen Klitschko

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Meistgelesene Artikel

„Das Finale ist der Höhepunkt der Saison“

„Das Finale ist der Höhepunkt der Saison“

Muzzicatos Planungen laufen

Muzzicatos Planungen laufen

1:2 – Kai Schumacher der FSV-Albtraum

1:2 – Kai Schumacher der FSV-Albtraum

Jens Finger rettet TSV Etelsen wenigstens einen Punkt – 1:1

Jens Finger rettet TSV Etelsen wenigstens einen Punkt – 1:1

Kommentare