Riedes U19 in Ahlerstedt mit starkem Start

Mark Ahrens beseitigt letzte Zweifel – 4:2

+
Coach Henning Lange

Riede - Dank einer starken Anfangsphase behaupteten sich die A-Junioren (U 19) der JSG Riede/Thedinghausen/Emtinghausen in der Landesliga 4:2 bei der JSG Ahlerstedt. „In den ersten 30 Minuten zeigten wir ein Klassespiel“, sah Trainer Henning Lange seine Elf sicher in der Defensive und immer wieder mit schönen Kombinationen nach vorne spielen. Die logische Konsequenz das frühe 2:0 nach Treffern von Kamil Dalidowicz (15.) und Andy Pielmeier (20.). Danach kamen die Hausherren etwas besser ins Spiel und zum 1:2 (43.).

Noch vor der Pause baute Jannik Vöge mit einem direkt verwandelten Eckball die Führung wieder auf 3:1 aus. Glück für die JSG, als die Hausherren einen Handelfmeter neben das Tor setzten (55.). Als ihnen dann mit einem verdeckten Fernschuss aus 20 Metern zwei Minuten vor dem Ende das 2.3 gelang, schien es nochmals spannend zu werden. Doch im Gegenzug gelang Mark Ahrens mit einem knallharten Flachschuss aus 25 Metern das 4:2. Lange: „Die Leistung der ersten halben Stunde konnten wir nicht das ganze Spiel durchziehen, aber trotzdem ein verdienter Sieg mit vier sehr schönen Toren.“

dre

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare