1. KK: Hülsen II erste Pleite zugefügt

2:1 – Rieder Reserve schließt zu den Verfolgern auf

Setzte mit spätem Doppelpack den Schlusspunkt zum 6:2-Sieg: Thedinghausen Hamed Kone.
+
Setzte mit spätem Doppelpack den Schlusspunkt zum 6:2-Sieg: Thedinghausen Hamed Kone.

Achim/Verden – Jetzt ist der TSV Lohberg alleiniger Spitzenreiter der 1. Kreisklasse: Die Seidel-Elf gewann mit dem 2:0 im Hit gegen den TSV Achim II auch ihr viertes Spiel. Neben den Achimern kassierte auch der SVV Hülsen II mit dem 1:2 beim MTV Riede II die erste Pleite.

Die Segelhorstkicker komplettieren das Verfolgerquartett. Die ersten Punkte sammelte der TSV Thedinghausen II durch das 6:2 in Brunsbrock.

TSV Dauelsen - TSV Otterstedt 6:0 (4:0). Der Sieg seiner Elf geht für Dauelsens Trainer Jörn Liegmann mehr als in Ordnung, so dominerte der Gastgeber über die gesamten 90 Minuten. Julian Gürlich(17.), Kolia Marwedel (29.), erneut Gürlich (35.) und ein Eigentor von Otterstedts Vincent Simonsberger sorgten bereits zur Pause für klare Verhältnisse. Nach einer Stunde erzielte Steen Bösche das 5:0. Zehn Minuten vor dem Ende stellte Marc Lubisch den 6:0-Endstand her.

SV Holtebüttel - FSV Langwedel-Völkersen III 1:0 (1:0). Insgesamt war Holtebüttels Co-Trainer Uwe Henke mit der Leistung seiner Elf zufrieden, haderte jedoch mit der Chancenverwertung seiner Mannen. Denn am Ende hätte der Sieg durchaus um zwei, drei Tore höher ausfallen müssen. Doch mehr als das 1:0 durch Finn Oestmann nach zehn Minuten sprang nicht heraus und so blieb es beim knappen, aber unter dem Strich verdienten Sieg für den Gastgeber.

SV Wahnebergen - TSV Blender 2:1 (1:0). Für Wahnebergens Co-Trainer Matthias Müller siegte seine Elf am Ende zwar knapp, aber durchaus verdient: „Hätten wir die Vielzahl an klarer Torchancen besser genutzt, wäre auch ein höherer Sieg möglich gewesen.“ Niklas Fahrenholz sorgte in der 16. Minute für die Führung der Gastgeber. Nach einer Stunde glich Jan Kracht für Blender aus. Nur zwei Minuten später brachte Julian Ehrlich den SVW wieder in Führung, danach ließ der Gastgeber nichts mehr anbrennen und ging als verdienter Sieger vom Platz.

Felix Hellwinkel und Cederic Rosebrock treffen für Lohberg

TSV Lohberg - TSV Achim II 2:0 (2:0). Nach einer über die gesamte Spielzeit ausgeglichenen Partie ging seine Elf aufgrund der Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor für Trainer Ricardo Seidel als verdienter Sieger vom Platz. Dabei stand das Endergebnis bereits zur Pause durch die Tore von Felix Hellwinkel aus der 37. Minute und einen verwandelten Foulelfmeter von Cederik Rosebrock mit dem Pausenpfiff zum 2:0 fest.

TSV Brunsbrock II - TSV Thedinghausen II 2:6 (2:1). Brunsbrocks Trainer Stefan Olejnik war am Ende des Tages über die gezeigte Leistung seiner Truppe mehr als enttäuscht und mächtig angefressen. Denn eigentlich schien durch die Führung von Florian Bönsch zum 1:0 (16.) und Pascal Lamberty zum 2:0 (22.) alles nach Maß zu verlaufen, doch durch den Anschlusstreffer von Paul Blümle nach einer halben Stunde kam seine Mannschaft völlig aus dem Tritt und verlor dann letztendlich auch verdient. Durch ein Doppelpack von Marlon Sassenberg (55./72.) drehten die Gäste die Partie. Paul Blümle erhöhte eine Viertelstunde auf 4:2 für Thedinghausen. Hamed Kone (90./90+2) sorgte für das 6:2.

MTV Riede II - SVV Hülsen II 2:1 (1:0). Für Riedes Trainer Stefan Speer geht der Sieg seiner Mannschaft mehr als in Ordnung: „Wir waren über der gesamten Spielzeit den Gästen gegenüber klar feldüberlegen und hätten am Ende bei besserer Chancenverwertung auch deutlich höher gewinnen können.“ Bereits nach fünf Minuten brachte Marcel Schumacher mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern den MTV in Führung, wobei es bis zur Pause blieb. Im zweiten Abschnitt schwächten sich die Gäste zudem durch eine Gelb-Rote Karte von Ole Heers nach wiederholtem Foulspiel (60). Zehn Minuten vor dem Ende traf Mischa Piepke zum 2:0 für den Gastgeber. In der 88. Minute gelang den Gästen durch Patrik Preisler noch das 1:2.  ml

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Rathjen hält Oyten den Punkt fest

Rathjen hält Oyten den Punkt fest

Rathjen hält Oyten den Punkt fest
Tabellenführer Kickers Emden eine Nummer zu groß – 1:5

Tabellenführer Kickers Emden eine Nummer zu groß – 1:5

Tabellenführer Kickers Emden eine Nummer zu groß – 1:5
TSV Bassen mit zu vielen Fehlern

TSV Bassen mit zu vielen Fehlern

TSV Bassen mit zu vielen Fehlern
Mit breiter Brust

Mit breiter Brust

Mit breiter Brust

Kommentare