Riede feiert 2:1 über Hambergen

Schumacher dreht Spiel per Doppelschlag

+
Kai Schumacher

Riede - Die unglaubliche Serie des MTV Riede hält auch gegen ein Spitzenteam: Mit dem 2:1 (0:1) über den FC Hambergen blieb die Segelhorst-Elf am Sonntag im neunten Bezirksliga-Spiel in Folge ungeschlagen. „Es war unser bestes Match der Saison“, freute sich Uwe Bischoff. Der Coach sah einen überlegenen Gastgeber, bei dem fast alles lief: „Wir hatten eine gute Raumaufteilung, ein prima Zweikampfverhalten – nur unsere Chancenverwertung ließ zu Wünschen übrig.“

Die MTV-Verteidiger Marcel Grashoff und Nils Krüger kontrollierten die Hamberger Goalgetter Balke und Pleuß weitgehend, Riede verpasste aber eine mögliche Führung: Stefan Scholz scheiterte mit mehreren Kopfbällen, Kai Schumachers Schuss strich knapp am Winkel vorbei. So kam es, wie es kommen musste: Nach einem langen Ball traf Balke zum 0:1, als Keeper Marcel Bremer noch wegrutschte (38.). Einen weiteren Schuss wehrte der Schlussmann klasse ab.

In Hälfte zwei blieben die Platzherren geduldig – und sie wurden belohnt: Schumacher drehte per Doppelschlag das Spiel: Nach Zumbruch-Ecke stand der Offensiv-Mann goldrichtig am zweiten Pfosten – 1:1 (71.). Nur 120 Sekunden später zirkelte Schumacher einen Freistoß aus 20 Metern genau über die Mauer hinweg zum 2:1 in die Maschen. Hambergen operierte in der Folge mit langen Bällen auf die großen Spieler – die besseren Chancen hatte aber Riede. Die dickste vergab Jonathan Zilz, als sein Kopfball gerade noch von der Linie gekratzt wurde.

vde

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Rippe sichert Siege ab

Rippe sichert Siege ab

Kommentare