MTV Riede erwartet am Sonntag Landesliga-Absteiger Osterholz

Krieg-Hasch will vierten Heimerfolg

+
Torsten Krieg-Hasch

Riede - Zehn Punkte holte der MTV Riede bisher in der Fußball-Bezirksliga aus vier absolvierten Heimspielen, am Sonntag (Anpfiff 15 Uhr) folgt nun Auftritt Nummer fünf. Doch der hat es in sich, stellt sich am Segelhorst doch der Landesliga-Absteiger VSK Osterholz-Scharmbeck vor.

„Natürlich wollen wir unseren guten Lauf auf heimischem Platz weiter fortsetzen. Doch wir wissen auch, dass es da eine ganz schwere Nuss zu knacken gilt. Osterholz befindet sich derzeit im Aufwind, steht hinten sehr kompakt und weiß seine Tore sehr zielstrebig zu erzielen“, hat Riedes Coach Torsten Krieg-Hasch den kommenden Gegner schon sehr genau studiert. Doch richten wollen sich die Hausherren nach dem VSK mit Sicherheit nicht. „Wir wollen unser Spiel durchziehen. Auch wir stehen hinten sehr gut, rücken allerdings noch nicht ganz so schnell nach. Zudem fehlt es doch noch etwas an der Passgenauigkeit“, so Krieg-Hasch.

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Anja Meier überrascht Carina Oldhafer – 8:4

Anja Meier überrascht Carina Oldhafer – 8:4

Kommentare