Richtungsweisendes Spiel für TV Oyten II

Haase will Zement mitnehmen

+
L. Balters

Oyten - Unter der Woche gönnte sich Jens Haase, Trainer des Handball-Oberligisten TV Oyten II, mit seiner Frau Karen und Hund Archie einige freie Tage beim Wandern im bayrischen Wald. Am Sonntag (Anwurf, 15 Uhr) wird es nun aber ernst, denn dann muss sich sein Team bei Tabellennachbar VfL Oldenburg III beweisen.

„Jetzt müssen wir zusehen, schleunigst zu punkten. Bei einer Niederlage wächst der Rückstand zum VfL auf fünf Punkte an“, hofft Haase auf einen Triumph in der Fremde. Obwohl es gegen Titelanwärter SFN Vechta die erwartete Niederlage setzte, kann Handball-Oberligist TV Oyten II auf diese Partie aufbauen. Haase schmunzelnd zur Marschroute: „Wir wollen Beton anrühren. Aus diesem Grund nehmen wir Zement mit an die Hunte.“ Die personellen Voraussetzungen haben sich indes gebessert. So steht Lisbeth Balters wieder zur Verfügung und die flexibel einsetzbare A-Jugendliche Anna-Lena Meyer steht bereit. Dagegen kommt von Jessica Radziej keine gute Kunde, denn die Allrounderin dürfte mit ihrer Knieblessur noch mindestens zwei Monate ausfallen.

bjl

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare