Etelsen erwartet die beiden Topteams der Liga

Auf die richtige Mischung kommt es an

Der Etelser Alexander Ruf (am Ball) ist mit seinem Team nicht nur in der Liga, sondern auch im Halbfinale des Bezirkspokals gefordert.

Etelsen - Gleich zwei extrem dicke Bretter gilt es für Fußball-Landesligist TSV Etelsen zu bohren. Während das Team von Bernd Oberbörsch Ostersonnabend (16 Uhr) zunächst den MTV Eintracht Celle zum Ligaduell erwartet, steht Ostermontag (15 Uhr) am Schlosspark das Halbfinale im Bezirkspokal gegen Landesliga-Tabellenführer FC Hagen/Uthlede an.

Aufgaben, die für Oberbörsch schwieriger nicht sein könnten. Dennoch will Etelsens Trainer beide Spiele erfolgreich gestalten. Das größte Problem liegt für den Sottrumer darin, eine vernünftige Mischung hinsichtlich der jeweiligen Aufstellung zu finden. Zwar steht den Gastgebern mit Ausnahme von Nils Deke, Simon Gloger und Melvin Wöltjen der komplette Kader zur Verfügung, doch zwei Spiele binnen zwei Tagen sind schon eine Herausforderung. Oberbörsch: „Einigen Spielern macht diese Belastung nichts aus. Dennoch müssen wir natürlich sehen, dass wir so effizient wie möglich aufstellen.“

An das Hinspiel in Celle hat Etelsens Trainer noch gute Erinnerungen. „Damals waren wir nicht die bessere Mannschaft. Aber wir haben 5:2 gewonnen“, war das für Oberbörsch der größeren Durchschlagskraft in der Offensive geschuldet. „Mal gucken, ob wir das gegen die erfahrene Truppe wiederholen können, um den Abstand in der Tabelle etwas zu verringern.“ Allerdings hat der Sottrumer auch das Pokalspiel im Blick. Zumal er mit seiner Mannschaft noch nie das Finale erreicht hat, sondern jeweils im Halbfinale gescheitert ist: „Das gilt es nun zu ändern. Auch wenn wir trotz Heimvorteil kein Favorit sind, werden wir alles versuchen.“ - kc

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Kommentare