Ex-Hönischer Coach hat neuen Klub gefunden

Ricardo Seidel wird neuer Trainer beim TSV Lohberg

Ab Juli 20201 verantwortlich für die Lohberger Herrenmannschaft: Torwarttrainer Mark Köhnemann, Co-Trainer Maurice Haubold, Trainer Ricardo Seidel und Betreuer Günter Niepenberg mit Fußball-Spartenleiter Steffen Lühning (v.l.).
+
Ab Juli 20201 verantwortlich für die Lohberger Herrenmannschaft: Torwarttrainer Mark Köhnemann, Co-Trainer Maurice Haubold, Trainer Ricardo Seidel und Betreuer Günter Niepenberg mit Fußball-Spartenleiter Steffen Lühning (v.l.).

Der TSV Lohberg hat sich die Dienste von Ricardo Seidel gesichert. Der 47-jährige Fußballtrainer übernimmt das Herrenteam, das aktuell in der 1. Kreisklasse kickt, zum kommenden Sommer als Chefcoach.

  • Ricardo Seidel wechselt in die 1. Kreisklasse zum TSV Lohberg
  • Ex-Hönischer Trainer schlägt insgesamt zwölf andere Anfragen aus
  • TSV Lohberg mit den besten Perspektiven

Luttum - „Zunächst möchte ich mich ausdrücklich bei allen anderen Vereinen und deren Anfragen und den damit verbundenen Gesprächen bedanken. Das hat die Entscheidungsfindung nicht wirklich einfach gestaltet. Aber ich habe mir immer gesagt, nicht die Liga, in der gespielt wird, ist entscheidend, sondern das Gesamtpaket und die Möglichkeiten müssen passen“, so Seidel, der bis zum vergangenen Dezember für das Kreisliga-Team vom SV Hönisch verantwortlich war. Insgesamt zwölf Vereine waren im Nachgang an ihn herangetreten. „Spaß, Loyalität, Motivation und ein respektvoller Umgang sind die ausschlaggebenden Kriterien gewesen. Diese Punkte wurden von allen Vereinen in vollem Umfang erfüllt. Aber der TSV Lohberg hat es mir schon im ersten Telefonat sowie im zweiten Gespräch und dann auch im dritten und alles entscheidenden Gespräch absolut angetan. Die Idee vom Fußball, die Möglichkeiten mit der Mannschaft, die handelnden Personen im Vorstand sowie die Visionen im Verein, haben dann den Ausschlag für meine Entscheidung gegeben“, so Seidel .

„Die Freude über die Zusage von Ricardo ist riesig und wird mit Sicherheit für eine neue Dynamik bei uns sorgen“, glaubt Lohbergs Fußball-Spartenleiter Steffen Lühning, der das Gespräch mit Seidel suchte. „In den nächsten Jahren wechseln viele Spieler unserer bislang sehr erfolgreichen U17 in den Herrenbereich. Mit Ricardo Seidel kommt ein Trainer, der bereits bewiesen hat, dass er junge Nachwuchskicker an den Herrenfußball heranführen kann“, so Lühning weiter. „Mit der Beteiligung unseres Kapitäns Sascha Genée beim letzten Termin haben wir die Mannschaft direkt eingebunden.“ Übrigens: Mit Seidel wechselt auch dessen bisheriger Co-Trainer Mark Köhnemann mit an den Lohberg. Dieser wird dabei künftig als Torwarttrainer in den Trainerstab eingebaut – Lohbergs Torwart Torben Nodorp kennt er aus Hönischer Zeiten bestens. „Uns war es sehr wichtig, dass Maurice Haubold als Co-Trainer Teil des Teams bleibt. Er hat in den letzten Monaten einen tollen Job gemacht, die Mannschaft auch während der Pandemie zusammengehalten und viele Spieler immer wieder zu Ausdauereinheiten motiviert“, so Lühning.

Ich bin mir sicher, dass hier in Lohberg nach vielen Jahren richtig guter Arbeit nochmal was Besonderes passieren könnte.

Ricardo Seidel

„Ich bin von der zukünftigen Zusammenarbeit mit Maurice, Mark und Betreuer Günter Niepenberg total überzeugt und mir sicher, dass hier in Lohberg nach vielen Jahren richtig guter Arbeit nochmal was Besonderes passieren könnte“, so Seidel abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“
Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück
Clever fit: Falsches Spiel mit Achimer Ex-Betreiber Lars Hildebrandt?

Clever fit: Falsches Spiel mit Achimer Ex-Betreiber Lars Hildebrandt?

Clever fit: Falsches Spiel mit Achimer Ex-Betreiber Lars Hildebrandt?

Kommentare