Radpolo-Niedersachsenpokal: Etelsen erreicht mühelos Halbfinale

Müller: „Läuft viel harmonischer“

+
Sieht große Fortschritte bei ihren Schützlingen Jennifer Krüger (r.) und Tochter Anika Müller: RVE-Trainerin Sabine Müller.

Etelsen - Passend zur Vorweihnachtszeit hat sich das Radpoloteam des RV Etelsen von seiner besten Seite gezeigt. Beim Viertelfinale um den Deutschlandpokal kamen Jennifer Krüger/Anika Müller mühelos ins Semifinale. Dort genießt das Erfolgsduo am 24. Januar Heimrecht, wie die Auslosung am Rande der Partien im hessischen Wetzlar ergab.

„Das läuft schon viel harmonischer, obwohl es gelegentlich noch im Abschluss hapert. Doch in der Zeit nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft bis jetzt sind mir schon positive Akzente aufgefallen“, stellte Übungsleiterin Sabine Müller nach prächtigen Vorstellungen ihres Erfolgsduos fest. Einzig in der letzten Partie gegen Gastgeber Wetzlar lief es nicht. „Leichte Fehler und einige Lattentreffer haben mehr verhindert“, resümierte Müller nach dem 3:7 (1:4). Doch es sollte zum Abschluss die einzige Tagesniederlage

Heimrecht für

RVE-Duo am 24. Januar

bleiben. Auch weil die Deckung gefestigt daherkam und in den vier Partien zuvor exakt so viele Treffer kassiert wurden, wie im gesamten letzten Spiel.

Schon der Auftakt funktionierte vortrefflich, als der RSC Niedermehnen mit 12:2 (7:1) auseinander genommen wurde. Auch die RSG Ginsheim II, im letzten Jahr immerhin Deutscher Jugendmeister, blieb beim 4:9 (1:3) ohne wirkliche Siegchance. Auch Ginsheims Erste, die schwächer daherkam als ihre Reserve, blieb ohne Chance beim 1:10 (0:5). „Der Ball lief einfach perfekt“, schwärmte die Trainerin. Der vierte Sieg kam gegen die Wetzlar II zustande, das neu zusammengestellt ist.

Auch beim 4:0 (3:0) stand die Abwehr felsenfest, bevor es dann in der letzten Tagespartie beim 4:7 noch Gegentreffer hagelte. Am Ende halb so schlimm, denn das Halbfinale war schon vorher perfekt gemacht worden.

bjl

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Meistgelesene Artikel

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Kommentare