Verbandsliga: Holtum 3:8 bei Primus Wissingen / „Einige Punkte mehr drin“

Puvogel/Völker: Prima Leistung bleibt unbelohnt

+
Starke Leistung im Doppel nicht belohnt – dafür punktete Holtums Mareike Puvogel im Einzel.

Holtum (Geest) - Diese Niederlage war kein Beinbruch: Beim Verbandsliga-Primus SV Wissingen mussten sich die Tischtennis-Damen des TSV Holtum (Geest) 3:8 beugen – Kapitän Heike Wahlers zeigte sich aber zufrieden: „Es hätten einige Punkte mehr sein können. Ein 5:8 lag drin.“ Viel wichtiger wird das nächste Match, am 30. November geht es in eigener Halle gegen den Vorletzten SG Findorff.

Das spektakulärste Duell des Tages ging zum Auftakt über die Bühne: Puvogel/Völker lieferten sich mit Höhle/Kohrmeyer einen offenen Schlagabtausch, den sie unglücklich 11:9, 4:11, 12:14, 11:4, 6:11 verloren. „Das Angriffs-Tischtennis mit aggressiven Blocks und Kontern begeisterte die Zuschauer. Es waren auch viele lange Ballwechsel dabei“, lobte Wahlers das Quartett. Pech hatten die Holtumerinnen, als sie den dritten Satz in der Verlängerung abgaben. Keine Chance besaßen hingegen Wahlers/Wacker, weil Wahlers überhaupt nicht ins Spiel fand.

In den Einzeln steuerte zunächst Holtums Nummer eins den ersten Punkt bei, gegen die immer unruhiger werdende Saskia Kameier behielt Wahlers die Nerven und kämpfte sich zum 3:0. Corinna Völker verspielte gegen Leonie Krone eine 2:0-Satzführung, weil es ihr nicht gelang den Schnitt heraus zu nehmen. Den zweiten Zähler für die Gäste holte Mareike Puvogel mit einem sicheren 3:1 über Kameier. Und auch die für die erkrankte Kirsten Bleckwedel ins Team gerückte Birte Wacker warf gegen Krone ihre ganze Cleverness in die Waagschale und gewann souverän in drei Durchgängen. Wahlers erkannte viel zu spät die Schwächen der routinierten Imke Kohrmeyer – 3:8. · vde

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare