Oyten 28:21 im Hit gegen Schiffdorf

TVO nun Primus

Steigt unwiderstehlich hoch und trifft: Oytens Robin Hencken, der insgesamt sechsmal zulangte. Foto: Hägermann

Oyten – Nach dem Schlusspfiff der Unparteiischen Lichtenberg/Schweier lag Marc Lange, Mittelmann des Handball-Landesligisten TV Oyten, mit einer schmerzhaften Oberschenkelblessur auf der Spielfläche. Dennoch überwog die Freude, denn er und seine Teamkollegen , die als neuer Tabellenführer der Liga grüßen, feierten einen deutlichen 28:21 (10:10) über den zuvor punktgleichen TV Schiffdorf.

Siegertrainer Marc Winter: „Dabei hätten wir noch viel deutlicher gewinnen können bei den ganzen Gelegenheit, die wir verblasen haben. Wenn wir im Angriff Tempo gemacht haben, entstanden die Lücken und auf unsere Abwehr warVerlass.“ Das musste auch Schiffdorfs Coach Michael Bollhöfer anerkennen: „Unsere Offensive war einfach nicht gut genug gegen diese Deckung!“ Da auch noch TVO-Keeper Stephan Meiners im Verbund mit der Abwehr um Abwehspezi Timo Blau zur Hochform auflief, war der Drops bereits acht Minuten vor dem Ende gelutscht – 22:17 (52.) durch Treffer sechs von Linkshänder Anton Zitnikov.

Zum Spielstart lagen die Bollhöfer-Schützlinge durch einen Treffer des neunfachen Torschützen Julian Langwucht mit 5:3 (13.) vorne. Doch Oyten berappelte sich. Spätestens, als Rückraumakteur Robin Hencken mit dem 6:5 (19.) die Oytener Premierenführung glückte, waren der neue Tabellenführer und die knapp 250 Zuschauer mittendrin, statt nur dabei.

Nach dem Remis zur Pause weckte eine Meiners-Parade mit dem Kopf (39.) die Schützlinge des Trainerduos Winter/Lars Müller-Dormann. Die Defensive agierte nun noch griffiger und vorne schlug das Spielgerät häufiger im angepeilten Ziel ein. Winter fand aber auch einige Haare in der Suppe: „Wir hätten die Partie viel früher klarmachen müssen.“ Befand übrigens auch Marc Lange, der sich lange nach Spielende mit Hilfe der Physiotherapeutin Livia Vogt erhob und den Sieg mit seinen Teamkollegen gebührend feierte.

Tore TV Oyten: Zitnikov (7), Hencken (6), Blumenthal (5/1), Blau (3), Brüns), Wallrabe, Tiller (je 2), Lange (1). bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

Letzte Zweifel nahezu beseitigt

Letzte Zweifel nahezu beseitigt

A-Jugend-Handballer Seliger findet nach Ausbootung beim TVO in Achim sein Glück

A-Jugend-Handballer Seliger findet nach Ausbootung beim TVO in Achim sein Glück

Bushido-Karatekas Titelsammler

Bushido-Karatekas Titelsammler

Daverdens Formkurve zeigt steil nach unten

Daverdens Formkurve zeigt steil nach unten

Kommentare