Potters gelingt Turf-Coup

Dreijähriger Wallach Freytag dominiert in Mühlheim

Freude über Freytags Coup: Toni Potters. 
Archiv-
+
Freude über Freytags Coup: Toni Potters. Archiv-

Achim – Beim Renntag in Mühlheim an der Ruhr durfte sich am Nikolaustag Trainer Toni Potters (Achim-Bollen) nochmals über einen Überraschungssieg freuen. Der von ihm trainierte und erst wenig geprüfte dreijährige Wallach Freytag gewann mit Cecilia Müller im Sattel als 218:10-Außenseiter einen Ausgleich IV über die Kurzdistanz von 1 300 Metern nach Zielfoto denkbar knapp mit einer „Nase“ Vorsprung vor der fünfjährigen Stute Patty Patch mit Michael Cadeddu und Night Rider mit Leon Wolff. Vierter in der mit 13 Pferden stark besetzten Prüfung wurde die dreijährige Stute Primary, die sich im Training bei Pavel Vovcenko (Achim-Bollen) befindet, mit Lilli-Marie Engels im Sattel.

Der Sieger Freytag lag eingangs der Zielgeraden noch aussichtslos an vorletzter Stelle, entwickelte dann aber plötzlich ganz an der Außenseite enormen Speed und rollte das gesamte Feld auf. Auch der Vovcenko-Schützling Primery war als Vierter nicht weit geschlagen und lief ein gutes Rennen.

Toni Potters hatte in Mülheim mit der dreijährigen Stute Dear Prudence in einem Rennen über 1 500 Meter noch einen zweiten Vollblüter am Start. Dear Prudence war vor einigen Wochen in Dresden Dritte geworden. Sie bestätigte jetzt diese Form und lief mit Michael Cadeddu im Sattel auf Platz vier. Bis kurz vor dem Ziel schien die Stute den dritten Platz sicher zu haben, wurde dann aber noch von Olidaya mit Cecilia Müller abgefangen. Gewonnen wurde das Rennen von der Favoritin Romexa mit Martin Seidl vor Reventa mit Wladimir Panov.

Der nächste deutsche Galopprenntag findet am kommenden Sonntag ab 10.55 Uhr in Dormund-Wambel statt. Sieben Flachrennen sind an diesem Tag vorgesehen.  jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“
Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück
Traumnote für Eva Möller und Danciero

Traumnote für Eva Möller und Danciero

Traumnote für Eva Möller und Danciero
Rosenbrock – der Kapitän geht von Bord

Rosenbrock – der Kapitän geht von Bord

Rosenbrock – der Kapitän geht von Bord

Kommentare