FSV befreit sich nur langsam vom Druck des Gastgebers

Postler mit dem Treffer des Tages

M. Postler

Langwedel - Im ersten Auswärtsspiel der Bezirksliga-Saison sichert sich die U16 des FSV Langwedel-Völkersen durch einen 1:0-Erfolg beim FC Land Wursten drei wichtige Punkte.

In einer spannenden Partie übernahm der Gastgeber sofort das Kommando. Nur langsam konnte sich der FSV etwas vom Druck befreien. Kurz vor dem Halbzeitpfiff ging die Tödter-Elf dann durch Malte Postler nach Hestermann-Flanke in Front. In der zweiten Halbzeit drängte der FC Land Wursten vehement auf den Ausgleich, hierdurch ergaben sich für den FSV gute Konterchancen, die jedoch alle nicht verwertet werden konnten. Die größte vergab Dominik Vidili, als er alleine auf den gegnerischen Torhüter zulief, das Ziel aber knapp verfehlte.

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Meistgelesene Artikel

Sahan – „er bringt Bälle in die Box“

Sahan – „er bringt Bälle in die Box“

1. TSC Verden erobert Spitze

1. TSC Verden erobert Spitze

Hexer Arne von Seelen zieht Tabellenführer den Zahn

Hexer Arne von Seelen zieht Tabellenführer den Zahn

Jetzt ein Sieg – und die 2. Liga rückt Stück näher

Jetzt ein Sieg – und die 2. Liga rückt Stück näher

Kommentare