Pokal-Quali: Es geht gegen Langwedel

Bierden Mittwoch Underdog

Bierden/Langwedel - In der Qualifikationsrunde des Fußball-Bezirkspokals empfängt am Mittwoch (19 Uhr) Kreisligist TSV Bierden den Bezirksligisten FSV Langwedel-Völkersen mit seinem neuen Trainer Benjamin Nelle.

Bierstedt-B.

„Wir sind krasser Außenseiter, weil bei uns im Moment noch nichts stimmt. Wir hatten in der bisherigen Vorbereitungsphase zu viele Fehlzeiten“, bedauert Bierdens Trainer Stefan Bierstedt-Bruhn. Gästecoach Benjamin Nelle hat viel Respekt vor dem TSV Bierden: „Das ist eine Mannschaft, die um den Titel in der Kreisliga mitspielen wird. Es wird eine Partie auf Augenhöhe, zumal ich einiges ausprobieren möchte und meinen jungen Spielern eine Chance geben will“, glaubt der 26-jährige Coach.

Für den FSV Langwedel-Völkersen spricht nicht nur die höhere Klassse, sondern auch, dass die Mannschaft im Rahmen der Badener Sportwoche den TSV Bierden glatt mit 4:0 geschlagen hat. „Da haben sie uns völlig überlaufen, doch das soll am Mittwoch nicht noch einmal passieren“, erinnert sich Bierstedt-Bruhn ungern zurück.

jho

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare