Pokal: Achim/Uesen feiert 16:0-Kantersieg

Janek Wohlers schnürt einen Fünferpack

+
J. Wohlers

Wahnebergen - Ein leichtes Spiel hatten die Landesliga B-Junioren (U17) der JSG Achim/Uesen in der ersten Runde des Fußball-Bezirkspokals gegen die klassentiefere JSG Aller. Beim 16:0 (7:0)-Kantersieg für die haushoch überlegenen Gäste wurde der Klassenunterschied mehr als nur deutlich.

„Nach dem müden 0:0 vom Wochenende gegen Westercelle sind wir gut vorbereitet in das Spiel gegangen. Dabei wollten wir von einem Klassenunterschied im Vorfeld nichts hören“, fanden die Warnungen des Trainerduos Stefan Dahm und Kai Bossmann Gehör und die letztlich völlig überforderten Gastgeber wurden von Beginn an ernst genommen. Obwohl die JSG einige Stammspieler schonten, zeigten sich die Gäste gegen faire Gastgeber in Spiel- und Torlaune und zogen nach dem 7:0 zur Pause am Ende durch einen historisch hohen 16:0-Erfolg in die nächste Runde ein. Für die Tore zeichneten Janek Wohlers (5), Fritz Schnaarschmidt (4), Can Teyyar (2), Lukas Johanningmeier (2) und Thorben Bremer, Ole Persson sowie Jan-Luca Rohlfs mit jeweils einem Torerfolg verantwortlich.

dre

Das könnte Sie auch interessieren

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Meistgelesene Artikel

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Sven Meyer hält seine Weste weiß

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Kommentare