Am Sonnabend zwei Nachholspiele

Pohlner: „Verden II ist die Liga-Wundertüte“

Dörverdens Nils Pohlner.

Verden - Mit zwei Nachholspielen geht die Fußball- Kreisliga am Samstag an den Start. Um 14 Uhr empfängt der TSV Dörverden die Reserve des FC Verden 04. Um 16 Uhr erwartet der TSV Fischerhude-Quelkhorn den abstiegsbedrohten TB Uphusen II.

TSV Dörverden - FC Verden 04 II. „Es wird für uns ein sehr schwieriges Spiel, da Verden die Wundertüte der Liga ist. Sie gewinnen gegen Bassen II und Uesen aus der oberen Tabellenhälfte, verlieren aber gegen Achim und Uphusen II. Wir müssen uns weiter steigern, wenn wir zurück in die Erfolgsspur wollen. Wir arbeiten unter der Woche vermehrt an unserem Torabschluss damit wir effektiver werden“, kann Dörverdens Coach Nils Pohlner seine Bestbesetzung spielen lassen. „Der Sieg gegen Uesen war unheimlich wichtig. Wir haben vorher viel gesprochen und endlich mal umgesetzt, was wir im Tank haben. Ich hoffe, es bleibt jetzt mal im Kopf, dass wir richtig gut Fussball spielen können, wenn Einstellung und taktische Disziplin stimmen. Jetzt wollen wir ganz ohne Druck auch Dörverden ein Bein stellen“, stehen FC-Co-Trainer Michael Cordes Marcus Hofstadler, Patrick Alt und Cedric Zepp (alle privat) sowie Artur Vogel (Aufbautraining) nicht zur Verfügung.

TSV Fischerhude-Quelkhorn - TB Uphusen II. „Wir können frei aufspielen und ohne Druck den Spaß am Fußball zeigen. Einige Verletzte sind wieder an Bord, deshalb stellen wir wieder eine gute Mannschaft auf, die gewinnen will“, geht TSV-Coach Gregor Schöpe positiv in dieses Spiel. „Nach der unglücklichen und unverdienten Niederlage gegen Achim, sind wir wieder dazu verdammt zu punkten, egal wer der Gegner jetzt ist“, muss TBU-Trainer Sven Zavelberg auf Sebastian Gätjens (Rippenbruch) verzichten. ds

Das könnte Sie auch interessieren

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

TSV Brunsbrock nach Auftaktpleite noch Futsal-Kreismeister

TSV Brunsbrock nach Auftaktpleite noch Futsal-Kreismeister

Marc Jamieson – er soll das Team jugendlicher gestalten

Marc Jamieson – er soll das Team jugendlicher gestalten

Kommentare