Comrback bei Oyten II gegen Schüttorf

Kim Pleß soll für mehr Effektivität sorgen

Kim Pleß

Oyten - Mit einem gesunden Selbstbewusstsein geht Jens Dove, neuer Übungsleiter des Handball-Oberligisten TV Oyten II, seine Premiere vor heimischer Kulisse gegen den FC Schüttorf 09 an.

Zum einen ist er von der Stärke seines Kaders überzeugt, zum anderen gibt die Rückkehr von Kim Pleß Grund zur Zuversicht (Anwurf, So. 15 Uhr). „Die Auftaktniederlage haben wir verarbeitet. Sie lag einzig an der Chancenverwertung, das müssen wir einfach besser machen“, ist der gebürtige Schüttorfer, der handballerisch bei der HSG Nordhorn groß geworden war, von seiner Truppe überzeugt. Wenn von sechs Strafwürfen indes nur einer genutzt wird, besteht hier wohl Verbesserungsbedarf.

Sein neues Team habe die individuelle Klasse, und durch das Comeback der effektiven Kim Pleß in der zweiten Reihe stünden Wechselalternativen zur Verfügung. Große Stücke hält Dove ebenso auf sein Duo Swantje Boettcher und Birte Hemmerich zwischen den Pfosten. „Auch Jasmin Johannismann steht parat. Zudem konnte ich den FC bei der deutlichen Pleite gegen den Top-Favoriten VfL Stade beobachten“, hatte sich der Fredenbecker seine Notizen gemacht.

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Pizarro und Co.: Die ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte

Pizarro und Co.: Die ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte

Pool-Party im Krandelbad

Pool-Party im Krandelbad

Ranzenparty in Twistringen

Ranzenparty in Twistringen

Fasching der Kinderfeuerwehren

Fasching der Kinderfeuerwehren

Meistgelesene Artikel

Handball-Coach Volmert kehrt Morsum Rücken

Handball-Coach Volmert kehrt Morsum Rücken

Podien cool - Achim/Baden erkämpft sich Remis - 32:32

Podien cool - Achim/Baden erkämpft sich Remis - 32:32

Jubel, Trubel, Heiserkeit: Baden ringt Essen nieder - 3:2

Jubel, Trubel, Heiserkeit: Baden ringt Essen nieder - 3:2

Morsumer Springreiterinnen in Spaniens Sonne ganz vorne

Morsumer Springreiterinnen in Spaniens Sonne ganz vorne

Kommentare