TB Uphusen gewinnt 3:0 in Brake

Die Pflicht erfüllt

Mit seinem Treffer zum 2:0 sorgte Uphusens Sebastian Kmiec frühzeitig für klare Verhältnisse. Archiv-Foto: häg

Uphusen – Die erste Hürde ist genommen. Fußball-Oberligist TB Uphusen wurde seiner Favoritenrolle in der Qualifikationsrunde des Niedersachsenpokals gerecht und zog durch einen ungefährdeten 3:0 (2:0)-Erfolg beim SV Brake ins Achtelfinale ein. Dort trifft das Team von Fabrizio Muzzicato am kommenden Sonntag auf eigenem Platz auf den Ligarivalen Kickers Emden. Der TBU übernahm von Beginn an das Kommando und erspielte sich einige gute Möglichkeiten. Aber wieder einmal bedurfte es einiger Anläufe, ehe das Leder dann auch endlich im Netz zappelte. Nach Pass von Viktor Pekrul ließ Rilind Neziri im Braker Strafraum zunächst einen Gegenspieler aussteigen, ehe er dann aus spitzem Winkel erfolgreich war – 1:0 (17.). „Das war wirklich gut herausgespielt“, lobte Muzzicato. Und nur eine Minute später bereits das 2:0. Nachdem Elmehdi Faouzi bei einem Pass der Gastgeber vor dem eigenen Strafraum gut spekuliert hatte, bediente er im Anschluss uneigennützig den besser postierten Sebastian Kmiec und der sorgte ohne Mühe für die Vorentscheidung. „Endlich haben sich die Jungs auch mal belohnt“, freute sich der TBU-Trainer. Bereits zur Pause hätte der Oberligist dann vorzeitig alles klar machen können, vermochte die sich bietenden Chancen aber nicht zu nutzen. In den ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte schlichen sich dann einige Fehler ins Spiel der Gäste ein. Doch bis auf einige Standards vermochte Brake daraus kein Kapital zu schlagen. Nicht von ungefähr wurde Uphusens Torhüter Christian Ahlers-Ceglarek dann auch nicht einmal ernsthaft gefordert. In der Nachspielzeit war es dann Eugen Uschpol, der nach einer Ecke und Vorarbeit von Aladji Barrie zum 0:3 (90.+1) erfolgreich war. TB Uphusen: Ahlers-Ceglarek - Pekrul, Uschpol, Winkelmann (58. Rockahr), Safi, Neziri, Kmiec, Laabs, Rathjen (76. Barrie), Buduar (68.Sahan), Faouzi.  kc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Leipzig als Gruppensieger ins Achtelfinale

Leipzig als Gruppensieger ins Achtelfinale

Schützenhilfe von Barca: BVB zittert sich ins Achtelfinale

Schützenhilfe von Barca: BVB zittert sich ins Achtelfinale

Deutschland etwas besser, aber "mäßig" im Klima-Ranking

Deutschland etwas besser, aber "mäßig" im Klima-Ranking

Fotostrecke: Krise mal Krise sein lassen - Werder feiert Weihnachten

Fotostrecke: Krise mal Krise sein lassen - Werder feiert Weihnachten

Meistgelesene Artikel

Harm Osmers nun FIFA-Schiri

Harm Osmers nun FIFA-Schiri

Der Knaller kommt zum Schluss

Der Knaller kommt zum Schluss

Herbe Enttäuschung für die TV Oyten Vampires

Herbe Enttäuschung für die TV Oyten Vampires

Mert Bicakci wechselt von Uphusen nach Brinkum

Mert Bicakci wechselt von Uphusen nach Brinkum

Kommentare