Rückkehr ins Volleyball-Zweitliga-Team

TV Baden: Pfeffer wieder voller Tatendrang

 Patrick Pfeffer, Volleyball-Zweitligist TV Baden, beim Angriffsschlag.
+
Wieder voll im Saft: Patrick Pfeffer steht dem TV Baden im Zweitliga-Duell in Bocholt zur Verfügung.

Baden – An das 0:3 aus dem Hinspiel denkt Werner Kernebeck gar nicht gerne: „Eine klare Sache, wir waren alle sehr frustriert.“ Eine wesentlich bessere Ausgangsposition verleiht dem Trainer des Volleyball-Zweitligisten TV Baden vorm Rückspiel beim TuB Bocholt (Sonnabend, 19 Uhr) Hoffnung auf Revanche. Bis auf Ole Sagajewski hat er diesmal den kompletten Kader dabei, sodass „es ein völlig anderes Match wird, davon bin ich überzeugt.

Ende November hatten die Kreisverdener neben Sagajewski noch auf Moritz Wanke verzichten müssen, für Alexander Decker war es der erste Auftritt nach einer Blessur. Jetzt sind sie alle wieder voll einsatzfähig – wie auch Patrick Pfeffer, der zuletzt aufgrund eines Schleudertraumas gefehlt hatte.

Die Bocholter haben eine spielfähige Mannschaft auf dem Feld, bieten ordentlichen Volleyball mit wenigen Fehlern und sind daher nur zu knacken, wenn wir äußerst aufmerksam agieren.

Badens Volleyball-Trainer Werner Kernebeck vor dem Zweitliga-Auswärtsspiel

Anknüpfend an die Leistungen, die seine Truppe vor zwei Wochen ablieferte, verspricht sich der TVB-Coach nicht nur ein starkes Spiel, sondern glaubt auch daran, mit Zählbarem die Rückkehr aus dem Ruhrpott antreten zu können. Obwohl es schwer sei, gegen den TuB zu punkten: „Die Bocholter haben eine spielfähige Mannschaft auf dem Feld, bieten ordentlichen Volleyball mit wenigen Fehlern und sind daher nur zu knacken, wenn wir äußerst aufmerksam agieren.“ Nach einer verletzungsbedingt schwächeren Phase haben die Gastgeber wieder an bessere Zeiten angeknüpft – und sich darüber hinaus mit Mittelblocker Dirk Pietzonka, der vom Drittligisten PTSV Aachen zurückgekehrt ist, noch einmal verstärkt.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Moffat: „Müssen junge Spieler begeistern“

Moffat: „Müssen junge Spieler begeistern“

Moffat: „Müssen junge Spieler begeistern“
Pferde-Sterben in Valencia: Nach Deutschland gebrachtes Tier tot

Pferde-Sterben in Valencia: Nach Deutschland gebrachtes Tier tot

Pferde-Sterben in Valencia: Nach Deutschland gebrachtes Tier tot
Dart beim TSV Achim – die Grizzlys sind los

Dart beim TSV Achim – die Grizzlys sind los

Dart beim TSV Achim – die Grizzlys sind los
Arne Heers löst das WM-Ticket

Arne Heers löst das WM-Ticket

Arne Heers löst das WM-Ticket

Kommentare