Melanie Habekost wechselt nach Arsten

Peter Hatje bleibt bei Uphusen

Peter Hatje

UPHUSEN · Erhebliche Erleichterung für Handball-Kreisoberligist TB Uphusen, der künftig nicht mehr in der Nordstaffel, sondern in der Südstaffel mit den anderen Teams aus dem Kreis Verden an den Start geht.

„Dadurch sparen wir uns fünf weite Auswärtsfahrten. Für uns ist das geographisch günstiger und sportlich attraktiver“, freut sich Trainer Peter Hatje auf sechs Kreisduelle. Weitere positive Nachricht: Der 53-jährige Handballlehrer hat nun doch sein Engagement verlängert und geht in sein sechstes Trainerjahr beim Turnerbund. Allerdings verlieren die Randbremer mit Melanie Habekost eine echte Stütze. Die schnelle Außenspielerin steigt zwei Klassen auf und wechselt in die Oberliga zum TuS „Komet“ Arsten. Ein weiterer Weggang wäre Routinier Sandra Kamberg, die Hatje & Co. aber unbedingt im Kader behalten wollen. Uphusens Trainer sieht sein Team in der Südstaffel besser aufgehoben und ist gespannt auf die neue Saison. „Wir freuen uns über jede Verstärkung“, so Hatje. Am 17. September wird die Punktspielserie beim TSV Schwarme eröffnet. · bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Brände in Australien wüten weiter - Sydney in dichtem Rauch

Brände in Australien wüten weiter - Sydney in dichtem Rauch

11 sehenswerte Weihnachtsbäume rund um die Welt

11 sehenswerte Weihnachtsbäume rund um die Welt

Meistgelesene Artikel

Harm Osmers nun FIFA-Schiri

Harm Osmers nun FIFA-Schiri

Der Knaller kommt zum Schluss

Der Knaller kommt zum Schluss

Herbe Enttäuschung für die TV Oyten Vampires

Herbe Enttäuschung für die TV Oyten Vampires

Mert Bicakci wechselt von Uphusen nach Brinkum

Mert Bicakci wechselt von Uphusen nach Brinkum

Kommentare