Personalnot: Fußball-Oberligist TSV Ottersberg sendet vor Wolfsburg-Spiel SOS

„Es wird sicher rumpeln“

+
Auf den Einsatz von Boris Koweschnikow (unten) muss der TSV Ottersberg am Sonntag gegen Lupo Martini Wolfsburg wohl verzichten.

Ottersberg - Zum Siegen verdammt – bloß wie soll das bei der Personalnot gehen? Zwei Spieltage vor der Winterpause funkt Fußball-Oberligist TSV Ottersberg SOS. Coach Axel Sammrey zuckt vor dem Heimspiel (14 Uhr) gegen Lupo Martini Wolfsburg nur noch die Schultern, sagt: „Läuft alles schief, werden fünf weitere Spieler zum Vorwochenende ausfallen!“

Tölle, Kim und Denker legte dabei eine starke Erkältung flach, an Training war da unter der Woche nicht zu denken. Und auch Falldorf (schwere Prellung) sowie Koweschnikow (Oberschenkel) konnten nach dem Northeim-Spiel noch keine Übungseinheit absolvieren. Sammrey: „Mit beiden rechne ich nicht.“ Sollten dann tatsächlich alle fünf Akteure ausfallen, hat der Übungsleiter ein echtes Problem. Denn das Ziel, in den beiden letzten Partien des Jahres noch zu punkten, um die Abstiegsplätze zu verlassen und sich eine gute Ausgangslage für die „Rückrunde“ zu verschaffen, wäre so kaum zu erreichen. Sammrey aber macht auf Daueroptimist: „Müssen eben andere in die Bresche springen. Sicherlich wird es dann gegen Wolfsburg in der Anfangsphase erst einmal rumpeln, muss sich die Mannschaft wieder einmal neu finden, doch ich bin überzeugt, dass die, die reinkommen, sich ebenfalls zerreißen werden!“ Aber auch der Übungsleiter weiß nur zu genau, „dass so langsam die Qualität flöten geht. Und es ist einfach kein Ende in Sicht, denn es kehrt auch keiner der Langzeitausfälle zurück.“

So schiebt der Coach dann schon seit Mitte der Woche Spielernamen auf der Magnettafel hin und her. Da wird dann Stürmer Jonathan Schmude zum Zehner oder gar Sechser, steht Dennis Thüroff plötzlich in der Start-Elf als Spitze. „Aber auch ein Shakirov, Leilo oder ein halbfitter Wiedekamp spielen jetzt wieder eine große Rolle für die Anfangsformation“, so Sammrey, der trotz der misslichen Situation nichts von Panikverpflichtungen im Winter hält: „Sind alle wieder an Bord, ist genug Qualität vorhanden!“

vst

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Kommentare